EinsÄtze der Freiwilligen Feuerwehr Husum

Schnelle Hilfe bei nOTFÄLLEN

Über 200mal im Jahr rückt die Husumer Feuerwehr aus, um Menschen und Tieren in der Not zu helfen.
Januar 2020 | Februar 2020 | März 2020 | April 2020 | Mai 2019 | Juni 2019 | Juli 2019 | August 2019 | September 2019 | Oktober 2019 | November 2019 | Dezember 2019 | 


NOTF TV

29.03.2020 – 08:58 Uhr – Husum

Am Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr Husum zu einer Notfall-Türöffnung alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde die Tür selbst geöffnet. Einsatzabbruch für nachrückende Kräfte.

Eingesetzte Kräfte

1/2/13

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF 1&2, DLK und RTW


NOTF TV

26.03.2020 – 21:06 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zur einer Notfall Türöffnung alarmiert.

Eingesetzte Kräfte

FFHusum: 1/2/13

Rettungsdienst NF: 2

Polizei Husum: 2

Eingesetzte Fahrzeuge

FFHusum: Kdow, 2 x HLF, DLK

Rettungsdienst NF: RTW

Polizei Husum: Streifenwagen


FEU

25.03.2020 – 07:41 Uhr – Husum

Es brannte in einem Einfamilienhaus im Bereich der Heizungsanlage mit starker Rauchentwicklung. Durch einen Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Weitere Trupps standen in Bereitstellung. Eine Person wurde dem Rettungsdienst vorgestellt, außerdem wurde das Gebäude entraucht.

Eingesetzte Kräfte

1/4/30

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, 2x HLF, 2x LF, DLK, VLF, MTF und 2x RTW


NOTF TV NA

24.03.2020 – 23:14 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer Türöffnung alarmiert. Einsatzabbruch für alle nachrückende Einsatzkräfte, die Tür wurde selbstständig geöffnet.

Eingesetzte Kräfte

1/2/10

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, 2x HLF und DLK sowie Rettunsgsdienst


TH Bahn Y

24.03.2020 – 14:50 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde gemeinsam mit der Feuerwehr Mildstedt zu einem Einsatz im Bahnbereich alarmiert. Die ersteintreffende Feuerwehr Mildstedt konnte die Person ohne technisches Rettungsgerät selbst aus der Zwangslage befreien, somit erfolgte der Einsatzabbruch für die Feuerwehr Husum.

Eingesetzte Kräfte

1/2/28

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, 2x HLF, DLK, MTF und Retungsdienstkräfte sowie die Feuerwehr Mildstedt


FEU K RWM

22.03.2020 – 10:25 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einem piependen Rauchwarnmelder in einem Mehrfamilienhaus gerufen. Ein Nachbar war auf das Piepen aufmerksam geworden. 

Vor Ort konnte vom Einsatzleiter kein Rauch und kein Feuer festgestellt werden. Ein Piepen war allerdings im Hausflur zu hören. Nach Rücksprache mit der Polizei wurde die Tür geöffnet. Ursache unbekannt für die Auslösung des Rauchwarnmelders. 

Eingesetzte Kräfte

1/2/18

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF, DLK, LF und RTW


FEU

14.03.2020 – 15:23 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einem Küchenbrand alarmiert. Keine Feststellung. Einsatzabbruch für nachrückende Kräfte.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/17

Rettungsdienst NF

Polizei Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, ELW, HLF 1, DLK, LF 20


FEU BMA

11.03.2020 – 13:13 Uhr – Husum

In einem Museum hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Ein Angriffstrupp erkundete den gemeldeten Bereich, keine Feststellung. Einsatzabbruch für nachrückende Kräfte.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/2/14

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, ELW, HLF 1, DLK, LF 20


FEU AUS

05.03.2020 – 00:58 Uhr – Husum

Gegen 01:00 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer leichten Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die Lage, wie von der Leitstelle Nord beschrieben, eine leichte Verrauchung. Das Treppenhaus wurde belüftet und nach 30 Minuten konnten  alle Kräfte wieder einrücken. 

Eingesetzte Kräfte

1/1/6

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF und ein Streifenwagen


NOTF TV

04.03.2020 – 20:28 Uhr – Husum

Zu einer Türöffnung wurde die Feuerwehr Husum am Abend alarmiert.  Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Eingesetzte Kräfte

1/1/6

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und HLF 


NOTF TV

04.03.2020 – 10:55 Uhr – Husum

Zu einer Türöffnung für die Polizei und den Rettungsdienst wurde die Feuerwehr Husum alarmiert.

Eingesetzte Kräfte

1/1/5

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und HLF

Rettungsdienst und Polizei


NOTF R1

01.03.2020 – 01:50 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer Rettungsdienstlage nach Rücksprache zwischen Org.Leiter und Einsatzleiter Feuerwehr angefordert. Dafür wurde der Bereitstellungraum bezogen. 

Eingesetzte Kräfte

FF Husum 1/2/2/17

Rettungsdienst NF mit OrgL

Polizei Husum und Kräfte aus dem Umland

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF, DLK, LF und ELW 


Die EiNSATZTICHWÖRTER

Die Freiwillige Feuerwehr Husum wird durch die Regionalleitstelle Nord in Harrislee, die alle Notrufe unter der Rufnummer 112 zentral entgegennimmt, alarmiert. Der dortige Disponent nimmt den Notruf auf und entscheidet auf Grund der geschilderten Lage, mit welchem Einsatzstichwort alarmiert wird. Je nach Einsatzstichwort wird dann eine entsprechende Alarmierungskette für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ausgelöst. Alle Einsatzstichwörter enthalten eine Schadensart als Abkürzung, z.B. FEU für ein Brandereignis oder TH für die Technische Hilfe.