Die aktuellsten EinsÄtze

Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Husum

Die Freiwillige Feuerwehr Husum rückt über 200mal im Jahr aus, um in Notfällen zu helfen.
Die letzten 10 Einsätze waren:


FEU BMA

06.12.2019 – 08:19 Uhr – Husum

In einem Einkaufszentrum hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Auslösegrund waren Bauarbeiten, zusätzlich wurde der Bereich durch die Feuerwehr kontrolliert.

Eingesetzte Kräfte

1/1/12

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF, DLK und ELW

RTW


Feu y mit Erhöhung auf feu 3 y

04.12.2019 – 17:09 Uhr – Husum

Der Einsatzbericht folgt.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

FF Mildstedt

Rettungsdienst Nordfriesland / DRK Husum

THW Husum

Polizei

Stadtwerke Husum

Ordnungsamt Stadt Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, 2xHLF, 3xLF, DLK, ELW, GW-L, VLF und 2xMTF

FF Mildstedt: MTF, LF und S-TLF

Rettungsdienst NF: 2xRTW, NEF, Org.-Leiter sowie DRK Husum

THW Husum: diverse Fahrzeuge 

Polizei: Streifenwagen


FEU

02.12.2019 – 16:58 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer unklaren Rauchentwicklung alarmiert. Der Einsatzleiter vom Dienst konnte beim Eintreffen eine starke Rauchentwicklung auf der Rückseite des Gebäudes feststellen. Ein Angriffstrupp erkundete unter Atemschutz den Bereich. Grund für war ein Ofen, der neu in Betrieb genommen wurde und durch Überhitzung massiv Rauch entfacht hatte.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/19

Rettungsdienst NF

Polizei Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, ELW, HLF 1, DLK, LF 20


TH Y

02.12.2019 – 06:20 Uhr – Mildstedt

Die Feuerwehr Husum wurde in das Einsatzgebiet der Feuerwehr Mildstedt alarmiert. Am Ortsausgang Husum Richtung Bundesstraße 5 ereignete sich am frühen Morgen ein Verkehrsunfall. Vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte die Person sich selbst aus dem PKW befreien.
Einsatzabbruch für die Feuerwehr Husum.

 

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

FF Mildstedt

Rettungsdienst NF

Polizei Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF, DLK, RTW und NEF

sowie die Feuerwehr Mildstedt


NOTF TV NA

01.12.2019 – 14:02 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst gerufen.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/8

Rettungsdienst NF

THW OV Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, HLF 1

 


FEU BMA

30.11.2019 – 11:13 Uhr – Husum

Die FF Husum wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, ELW, HLF 1, DLK, LF 20


FEU BMA

28.11.2019 – 11:49 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Bankgebäude alarmiert.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, ELW, HLF 1, DLK, LF 20


FEU BMA

28.11.2019 – 09:20 Uhr – Husum

Die FF Husum wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Internat alarmiert. Unterstützung bekam die FF Husum von der FF Bredstedt mit der Drehleiter, da die Husumer DLK in der Werkstatt war.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

FF Bredstedt

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, ELW, HLF 1, LF 20

FF Bredstedt: DLK


FEU mit Erhöhung auf FEU 3 X

26.11.2019 – 15:14 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einem Gebäudebrand alarmiert. Beim Eintreffen des Einsatzleiters und nach einer kurzen Erkundung konnte bereits eine starke Rauchentwicklung sowie offene Flammen im Bereich eines Stallgebäudes festgestellt werden. Das Stallgebäude grenzte direkt an ein Einfamilienhaus, welches schon während der Erkundung evakuiert wurde. In einem Stallgebäude brannte ein Holzhaufen. Das Feuer hatte sich bereits in das Dachgeschoss ausgebreitet und war dort zudem in eine Zwischendecke gelangt. Dadurch breitete sich das Feuer schnell aus. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das Einfamilienhaus verhindert werden. Es waren zwei Trupps im Innenangriff sowie zwei Trupps im Außenangriff tätig. Ein weiterer Trupp befand sich auf der Drehleiter und öffnete das Dach, um eine schnelle Abluftöffnung zu schaffen. Ein weiter Trupp befand sich auf einer tragbaren Leiter, um das Feuer in der Zwischendecke mit dem Fognail zu löschen. So konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Um die Nachlöscharbeiten komplett abzuschließen, musste mit Hilfe vom THW und einem Teleporter das Dach komplett aufgenommen werden, damit die letzten Glutnester abgelöscht werden konnten. Aufgrund der Brandlast mussten noch vor Ort umfangreiche Hygienemaßnahmen durchgeführt werden, die vom Löschzug Gefahrgut des Kreises Nordfriesland durchgeführt wurden. Nach ca. 9 Stunden konnte der Einsatz beendet werden. 

Noch während des laufenden Einsatzes wurde ein weiteres Feuer in Husum gemeldet. Dort sollte ein PKW auf einem Parkplatz brennen. Dieser Einsatz wurde mit Hilfe der Feuerwehr  Mildstedt und einem Zugführer als Einsatzleiter der Feuerwehr Husum abgearbeitet.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/53

FF Schobüll

FF Hattstedt

FF Mildstedt

Polizei Husum

Rettungsdienst NF / DRK Husum

LZG Nordfriesland

Ordnungsamt Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, ELW, HLF 1, DLK, LF 20, HLF 2, GW-L, VLF, MTW 1 + 2, 


NOTF TV

25.11.2019 – 21:18 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst alarmiert. Es war kein Eingreifen seitens der Feuerwehr erforderlich.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/7

Rettungsdienst NF

Polizei Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, HLF 1