Die Freiwillige Feuerwehr Husum ist weiterhin einsatzbereit

Folgende Informationen richten sich vornehmlich an die Bürgerinnen und Bürger unser Stadt Husum. Wir sind weiterhin für Sie da.


 Frank Dostal, Wehrführer der FF Husum

Wir alle befinden uns aktuell in einer außergewöhnlichen, so noch nie dagewesenen Situation. Aufgrund der derzeitigen Verbreitung des Coronavirus (COVIT-19) sind auch wir, wie derzeit alle öffentlichen Bereiche, von vielen Einschränkungen betroffen z.B. bzgl. unserer Versammlungen und Ausbildungsveranstaltungen, die Feuerwache ist zudem für die Öffentlichkeit geschlossen.

Diese Beschränkungen sollen aber nicht nur unsere Einsatzkräfte schützen, sondern vor allem dafür sorgen, dass der elementare Feuerwehrbetrieb mit der erforderlichen Einsatzstärke weiterhin aufrechterhalten bleibt. Wir befinden uns hierzu in laufender Abstimmung mit den entsprechenden Stellen und Ministerien.

Derzeit gibt es im Internet unzählige Informationen und Berichte rund um das Thema Corona-Virus. Für gesicherte Informationen und insbesondere bzgl. der konkreten Maßnahmen in unserer Region empfehlen wir die Internetseiten vom Kreis Nordfriesland und des Robert-Koch-Institutes.

https://www.nordfriesland.de/Kreis-Verwaltung/Aktuelles/Coronavirus/

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Steckbrief.html

Konkrete Fragen an die Feuerwehr Husum richten Sie gerne per Mail an info@feuerwehr-husum.de Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir diese derzeit aber nicht immer umgehend beantworten können. Bleiben Sie besonnen und vor allem gesund!

Es grüßt Sie herzlichst
Frank Dostal
Wehrführer der Feuerwehr Husum

Die aktuellsten EinsÄtze

Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Husum

Die Freiwillige Feuerwehr Husum rückt über 200mal im Jahr aus, um in Notfällen zu helfen.
Die letzten 10 Einsätze waren:


FEU K

07.04.2020 – 14:59 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einem Mülleimerbrand alamiert der mit einem S-Rohr schnell gelöscht werden konnte.

Eingesetzte Kräfte

FFHusum : 1/2/12

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, 2xHLF u. DLK


FEU K

03.04.2020 – 13:24 Uhr – Husum

In einem Alten- und Pflegeheim gab es einen Schwelbrand in einem Computer. Dieser wurde geistesgegenwärtig vom Stromnetz getrennt und aus dem Fenster geworfen. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich unter Atemschutz, ein weiter Trupp kontrollierte den Computer im Innenhof. Beide Trupps konnten Entwarnung geben.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/14

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, HLF 1, HLF 2, DLK


FEU BMA

01.04.2020 – 08:40 Uhr – Husum

Die FF Husum wurde am Morgen zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Auslösegrund waren Wartungsarbeiten. 

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/18

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, ELW, HLF, DLK, LF 20


NOTF TV

29.03.2020 – 08:58 Uhr – Husum

Am Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr Husum zu einer Notfall-Türöffnung alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde die Tür selbst geöffnet. Einsatzabbruch für nachrückende Kräfte.

Eingesetzte Kräfte

1/2/13

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF 1&2, DLK und RTW


NOTF TV

26.03.2020 – 21:06 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zur einer Notfall Türöffnung alarmiert.

Eingesetzte Kräfte

FFHusum: 1/2/13

Rettungsdienst NF: 2

Polizei Husum: 2

Eingesetzte Fahrzeuge

FFHusum: Kdow, 2 x HLF, DLK

Rettungsdienst NF: RTW

Polizei Husum: Streifenwagen


FEU

25.03.2020 – 07:41 Uhr – Husum

Es brannte in einem Einfamilienhaus im Bereich der Heizungsanlage mit starker Rauchentwicklung. Durch einen Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Weitere Trupps standen in Bereitstellung. Eine Person wurde dem Rettungsdienst vorgestellt, außerdem wurde das Gebäude entraucht.

Eingesetzte Kräfte

1/4/30

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, 2x HLF, 2x LF, DLK, VLF, MTF und 2x RTW


NOTF TV NA

24.03.2020 – 23:14 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer Türöffnung alarmiert. Einsatzabbruch für alle nachrückende Einsatzkräfte, die Tür wurde selbstständig geöffnet.

Eingesetzte Kräfte

1/2/10

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, 2x HLF und DLK sowie Rettunsgsdienst


TH Bahn Y

24.03.2020 – 14:50 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde gemeinsam mit der Feuerwehr Mildstedt zu einem Einsatz im Bahnbereich alarmiert. Die ersteintreffende Feuerwehr Mildstedt konnte die Person ohne technisches Rettungsgerät selbst aus der Zwangslage befreien, somit erfolgte der Einsatzabbruch für die Feuerwehr Husum.

Eingesetzte Kräfte

1/2/28

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, 2x HLF, DLK, MTF und Retungsdienstkräfte sowie die Feuerwehr Mildstedt


FEU K RWM

22.03.2020 – 10:25 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einem piependen Rauchwarnmelder in einem Mehrfamilienhaus gerufen. Ein Nachbar war auf das Piepen aufmerksam geworden. 

Vor Ort konnte vom Einsatzleiter kein Rauch und kein Feuer festgestellt werden. Ein Piepen war allerdings im Hausflur zu hören. Nach Rücksprache mit der Polizei wurde die Tür geöffnet. Ursache unbekannt für die Auslösung des Rauchwarnmelders. 

Eingesetzte Kräfte

1/2/18

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF, DLK, LF und RTW


FEU

14.03.2020 – 15:23 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einem Küchenbrand alarmiert. Keine Feststellung. Einsatzabbruch für nachrückende Kräfte.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/17

Rettungsdienst NF

Polizei Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, ELW, HLF 1, DLK, LF 20