EinsÄtze der Freiwilligen Feuerwehr Husum

Schnelle Hilfe bei nOTFÄLLEN

Über 200mal im Jahr rückt die Husumer Feuerwehr aus, um Menschen und Tieren in der Not zu helfen.
Januar 2024 | Februar 2024 | März 2024 | April 2024 | Mai 2024 | Juni 2024 | Juli 2023 | August 2023 | September 2023 | Oktober 2023 | November 2023 | Dezember 2023 | 


NOTF 11 DLK

27.11.2023 – 21:38 Uhr – Husum

Am Abend wurden die Feuerwehr Husum zur Unterstützung Rettungsdienst alarmiert. Kein Einsatz für die Feuerwehr. 

Eingesetzte Kräfte

1/1/8

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF und DLK


NOTF 11 DLK

25.11.2023 – 14:05 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zur Unterstützung Rettungsdienst nachgefordert.

Eingesetzte Kräfte

1/1/6

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF und DLK


THDRZF

25.11.2023 – 12:21 Uhr – Husum

Die Polizei forderte die Feuerwehr im Rahmen der Amtshilfe zur Einsatzstelle an. Ein größerer Baum drohte in den Straßenverkehr zu fallen.

Eingesetzte Kräfte

1/1/6

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW und HLF

Streifenwagen


Feu

25.11.2023 – 01:09 Uhr – Husum

In der Nacht wurde der Löschzug der Feuerwehr Husum zur unklaren Rauchentwicklung ins Gewerbegebiet alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte die Einsatzmeldung bestätigt werden. Nach circa 20 Minuten nahm die Rauchentwicklung deutlich wieder ab. Ein Großteil des Gewerbegebietes wurde durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Husum abgesucht. Zur Unterstützung wurde die Feuerwehr Schwesing mit der Drohne alarmiert. Einsatzabbruch nach über einer Stunde suchen. 

Eingesetzte Kräfte

1/2/25

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF, LF, DLK, ELW, VLF und 2x MTF

Polizei und Rettungsdienst 


TH Bahn Y

24.11.2023 – 16:19 Uhr – Mildstedt

Am Freitagnachmittag ist ein Zug mit einem Fahrzeug an einem Bahnübergang kollidiert. 

Beim Eintreffen der Feuerwehr Husum war die Person bereits aus dem PKW befreit worden. 

Die Feuerwehr Husum unterstützte bei der Evakuierung des Zuges. Die Bahnstrecke zwischen Husum und Jübek war mehrere Stunden gesperrt

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Husum

Feuerwehr Mildstedt

Feuerwehr Ostenfeld

Rettungsdienst Nordfriesland

Deutsche Bahn

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, 2x HLF, DLK und ELW


Feu BMA

20.11.2023 – 10:57 Uhr – Husum

Am späten Vormittag löste die Brandmeldeanlage in einem Seniorenstift aus. Ursache war eine Staubentwicklung nach Bauarbeiten. Einsatzabbruch.

Eingesetzte Kräfte

1/2/15

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF, DLK und LF

RTW


NOTF 01 TV

18.11.2023 – 07:58 Uhr – Husum

Am Morgen hat die Leitstelle Nord Rettungsdienst und Feuerwehr gemeinsam zur Notfall-Türöffnung alarmiert. 

Eingesetzte Kräfte

1/1/5

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW und HLF

Rettungsdienst und Polizei 


Feu K

17.11.2023 – 14:29 Uhr – Husum

Die Freiwillige Feuerwehr wurde zu einem brennenden PKW auf einen Discounter-Parkplatz alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer durch die Polizei gelöscht worden. Der Angriffstrupp kontrolliert mit der Wärmebildkamera.

Eingesetzte Kräfte

1/1/6

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF und MTF

Polizei 


TH K

17.11.2023 – 12:41 Uhr – Husum

Gegen Mittag wurde die Feuerwehr Husum zum Wasser im Keller alarmiert. Kein Einsatz für die Feuerwehr. Einsatzabruch.

Eingesetzte Kräfte

1/1/6

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW und HLF in Bereitschaft 


NOTF 01 TV

15.11.2023 – 06:38 Uhr – Husum

Gegen 6:30 Uhr wurde die Feuerwehr Husum zur Notfall-Türöffnung alarmiert. Noch während der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte den Einsatz abbrechen.

Eingesetzte Kräfte

1/-/-

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW 


NOTF 01 TV

15.11.2023 – 00:20 Uhr – Husum

Beim Eintreffen der Feuerwehr Husum war die Tür bereits durch den Rettungsdienst geöffnet worden. Weitere Unterstützung des Rettungsdienstes vor Ort.

Eingesetzte Kräfte

1/1/6

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, DLK, MTW1


FEU BMA

14.11.2023 – 06:42 Uhr – Husum

Ein Druckwächter in einer Sprinkleranlage führte zur Auslösung der Brandmeldeanlage am Morgen. 

Eingesetzte Kräfte

1/2/14

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, ELW, HLF, DLK und LF

RTW


NOTF 01 TV

13.11.2023 – 19:23 Uhr – Husum

Am Abend wurden die Einsatzkräfte vom Rettungsdienst und Feuerwehr sowie Polizei zur Notfall-Türöffnung alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde die Tür vom Patienten selbst geöffnet. Einsatzabbruch.

Eingesetzte Kräfte

1/1/7

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW und HLF

Rettungsdienst und Polizei 


THGAS

11.11.2023 – 19:57 Uhr – Husum

Gegen 20:00 Uhr wurde der Leitstelle Nord ein Gasgeruch außerhalb vom Gebäude gemeldet. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei konnte nichts festgestellt werden. Mehrere umliegende Gebäude und Bildungseinrichtungen wurden kontrolliert. Einsatzabbruch.

Eingesetzte Kräfte

1/2/24

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF, DLK, ELW, LF und MTF


TH K

10.11.2023 – 18:20 Uhr – Husum

Am Abend wurde die Feuerwehr Husum zur Unterstützung des Rettungsdienstes zur Einsatzstelle nachgefordert.

Eingesetzte Kräfte

1/1/8

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF1, DLK


FEU AUS

09.11.2023 – 23:42 Uhr – Husum

Die FF Husum wurde zu einer Rauchentwicklung aus einem Sicherungskasten alarmiert. Dieser wurde mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Keine Feststellung.

Eingesetzte Kräfte

1/1/6

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF 1


FEU K RWM

09.11.2023 – 01:03 Uhr – Husum

Die FF Husum wurde zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder alarmiert. Ein vermutlich technischer Defekt im Rauchwarnmelder gab Anlass zur Alarmierung. Einsatzabbruch für nachrückende Einsatzkräfte.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Polizei Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, ELW, HLF 1, DLK


FEU G Y

08.11.2023 – 14:04 Uhr – Hattstedt

Die Feuerwehr Husum wurde am frühen Nachmittag zu einem Feuer mit Menschenleben in Gefahr in die Nachbargemeinde Hattstedt alarmiert. Dort war aus bisher unbekannten Gründen ein Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Brand geraten.

Die FF Husum unterstützte hier mit der Brandbekämpfung über die Drehleiter. Nach ca. 3 Stunden konnte der Einsatz für die FF Husum beendet werden.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

FF Hattstedt

FF Horstedt

Kreisbrandmeister

Kreisfeuerwehrverband NF

Rettungsdienst NF

Polizei 

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, ELW 1, LF 20/2, DLK, GW-L, MTW 1, MTW Schobüll


TH K

07.11.2023 – 12:06 Uhr – Husum

Gegen Mittag wurde die Feuerwehr Husum zum vollgelaufenen Keller alarmiert. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Eingesetzte Kräfte

1/0/0

Eingesetzte Fahrzeuge

ELW 


NOTF 01 TV

07.11.2023 – 11:53 Uhr – Husum

Zum Mittag wurde der Rettungsdienst und Feuerwehr zur Notfall-Türöffnung alarmiert.

Eingesetzte Kräfte

1/1/6

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, MTF und HLF

Rettungsdienst 


NOTF 01 TV

05.11.2023 – 19:52 Uhr – Husum

Der Rettungsdienst hat die Feuerwehr Husum zur Türöffnung nachgefordert. Noch auf der Anfahrt konnte die Feuerwehr den Einsatz abbrechen.

Eingesetzte Kräfte

1/1/8

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW und HLF 


Die EiNSATZSTICHWÖRTER

Die Freiwillige Feuerwehr Husum wird durch die Regionalleitstelle Nord in Harrislee, die alle Notrufe unter der Rufnummer 112 zentral entgegennimmt, alarmiert. Der dortige Disponent nimmt den Notruf auf und entscheidet auf Grund der geschilderten Lage, mit welchem Einsatzstichwort alarmiert wird. Je nach Einsatzstichwort wird dann eine entsprechende Alarmierungskette für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ausgelöst. Alle Einsatzstichwörter enthalten eine Schadensart als Abkürzung, z.B. FEU für ein Brandereignis oder TH für die Technische Hilfe.