EinsÄtze der Freiwilligen Feuerwehr Husum

Schnelle Hilfe bei nOTFÄLLEN

Über 200mal im Jahr rückt die Husumer Feuerwehr aus, um Menschen und Tieren in der Not zu helfen.
Januar 2024 | Februar 2024 | März 2024 | April 2024 | Mai 2024 | Juni 2024 | Juli 2023 | August 2023 | September 2023 | Oktober 2023 | November 2023 | Dezember 2023 | 


TH Y

28.12.2023 – 00:52 Uhr – Oldersbek

In der Nacht wurde die Freiwillige Feuerwehr Husum mit dem Stichwort TH Y PKW im Graben nach Oldersbek alarmiert. Durch die FF Husum wurde der redundante hydraulische Rettungssatz gestellt.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

FF Ostenfeld

FF Oldersbek

RD Nordfriesland

Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, ELW, HLF, DLK und LF


FEU

27.12.2023 – 01:17 Uhr – Husum

In der Nacht wurde die FF Husum zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder alarmiert. Bei Ankunft der Feuerwehr war dieser nicht mehr wahrzunehmen. Nach weiterer Erkundung konnte die betroffene Wohnung lokalisiert werden. Der Rauchwarnmelder wurde durch ein brennendes Adventsgesteck ausgelöst, welches von der Bewohnerin selbst gelöscht werden konnte.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Rettungsdienst

Polizeit

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, ELW, HLF, DLK und 2xLF


NOTF 01 TV

25.12.2023 – 13:29 Uhr – Husum

Die FF Husum wurde zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst alarmiert. Im Anschluss wurde der Rettungsdienst unterstützt.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF 


TH Y

25.12.2023 – 08:01 Uhr – Simonsberg

Die FF Husum wurde zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Aus bislang unbekannten Gründen ist ein PKW in einer Kurve von der Straße abgekommen und in einem Graben zum stehen gekommen. Die ersteintreffende FF Simonsberg konnte die Lage bestätigen, glücklicherweise war die Person nicht eingeklemmt, lediglich eingeschlossen. Die Tür konnte mit einfachen Mittel geöffnet werden und der Rettungsdienst begann mit der rettungsdienstlichen Versorgung.

Die FF Husum blieb in Bereitstellung.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

FF Simonsberg

FF Oldenswort

Rettungsdienst NF

Polizei Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, ELW, HLF 1, DLK, LF 20/1


THDRZF

24.12.2023 – 09:53 Uhr – Husum

Die FF Husum wurde am Morgen in den Ortsteil Schobüll alarmiert. Dort wurde ein Baum gemeldet, der zu fallen drohte. Mit Manneskraft konnte der bereits gebrochene Baum zu Fall gebracht werden.  

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

KDOW, LF Schobüll, MTW


TH

24.12.2023 – 02:23 Uhr – Husum

In der Nacht zum 24.12.2023 ist ein PKW in eine Hauswand gefahren. Aufgrund der Geschwindigkeit wurde das Mauerwerk so stark beschädigt, dass der Fachberater vom technischen Hilfswerk Husum zur Einsatzstelle geordert wurde. Die da unterliegende Tiefgarage wurde offensichtlich nicht beschädigt. Der Fahrer vom PKW wurde vom Rettungsdienst versorgt und ins Klinikum Nordfriesland Husum gebracht.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

THW Husum

Rettungsdienst Nordfriesland

Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, ELW, 2x HLF und DLK

RTW und NEF

Streifenwagen


FEU Y

23.12.2023 – 15:54 Uhr – Husum

Die Freiwillige Feuerwehr Husum wurde wegen einer Rauchentwicklung in der 1. Etage eines Mehrfamilienhauses alarmiert. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich noch eine Person in der Wohnung befand, erfolgte die Alarmierung mit dem Zusatz Y - Menschenleben in Gefahr.

Bei Eintreffen des Löschzuges hatten Nachbarn die Wohnung bereits aufgebrochen und der Atemschutztrupp konnte die Lage erkunden. Auf der anderen Seite des Gebäudes wurde parallel dazu die Drehleiter in Stellung gebracht. Die Ursache der starken Rauchentwickung war ein auf dem Herd vergessenes Essen. Ein Brand war glücklicherweise noch nicht ausgebrochen. Die Wohnung war verlassen.

Die Einsatzkräfte positionierten vor dem Eingang zum Treppenhaus einen Hochleistungslüfter und begannen mit einer sogenannten Taktischen Ventilation, um das Gebäude rauchfrei zu bekommen.

Nach ca. 60 Minuten wurde der Einsatz beendet.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum, Rettungsdienst, Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge

HLF 1, Drehleiter, LF 20/16 (Schobüll), LF, KdoW, Fahrzeuge Rettungsdienst, Polizei


NOTF 01 TV

22.12.2023 – 21:17 Uhr – Hsuum

Die Feuerwehr Husum wurde zur Notfall-Türöffnung alarmiert. Einsatzabbruch.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Rettunsgdienst und Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW und HLF

Rettungswagen und Streifenwagen


THDRZF

22.12.2023 – 16:51 Uhr – Hsuuh

Gegen Abend wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Husum zu einem weiteren Sturmschaden im Stadtgebiet alarmiert. Ein Baum drohte auf ein Stallgebäude zufallen. Der Baum wurde zur Seite gezogen.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, LF, HLF, DLK und MTF


THDRZF

22.12.2023 – 08:58 Uhr – Husum

Erneut wurde die Feuerwehr Husum alarmiert. Der Wurzelteller eines Baumes hatte sich durch den Wind gelockert und der Baum drohte umzustürzen. Der Gefahrenbereich wurde durch die Einsatzkräfte abgesperrt. Das Entfernen des Baumes übernahm nach Absprache der Kommunale Servicebetrieb Husum.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF und DLK


THDRZF

22.12.2023 – 08:09 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde alarmiert, da sich Elemente einer Metallwand durch den Wind gelöst hatten und drohten auf einen Parkplatz zu fallen. Die Elemente wurden durch die Einsatzkräfte abgenommen und gesichert, sodass durch diese keine Gefahr mehr ausgehen konnte.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF, DLK und MTF


TH K

21.12.2023 – 23:53 Uhr – Husum

Ein Baum war auf einen Gehweg und Teile der Straße gestürzt. Dieser wurde durch die Feuerwehr Husum mittels Motorkettensäge beseitigt.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW und HLF


TH K

21.12.2023 – 22:29 Uhr – Husum

Aufgrund des Sturmtiefs "Zoltan" lösten sich teile eine Carport Dachs. Diese und die restlichen Teile des Carport Dachs wurden entfernt.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF, DLK und ELW


TH K

21.12.2023 – 20:15 Uhr – Husum

Gemeldet wurde ein umgestürzter Baum auf einer Straße. Es wurde größere Äste auf der Straße vorgefunden. Diese wurden durch die Feuerwehr Husum entfernt.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW und HLF


THDRZF

21.12.2023 – 13:08 Uhr – Husum

Ein Baum ragte über einen Gehweg und drohte aufgrund des Windes umzusstürzen. Dieser wurde mittels Motorkettensäge entfernt.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW und HLF


FEU BMA

17.12.2023 – 20:35 Uhr – Husum

Am Abend wurde die Feuerwehr Husum zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage eines Einkaufszentrums alarmiert. Bei der Erkundung konnte eine leichte Verrauchung eines Büroraumes festgestellt werden. Der Angriffstrupp ging unter Atemschutz zur weiteren Erkundung vor.
Ursache für die Verrauchung war austretendes Wasser aus einer defekten Wasserleitung, welches in einem darunterliegenden Schaltrank einen Kurzschluss verursachte.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Rettungsdienst

Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, ELW, HLF, DLK und 2xLF


Feu K

16.12.2023 – 15:04 Uhr – Husum

Zu einem unklaren Feuerschein wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Husum alarmiert. Ursache für die Alarmierung war eine angezündete Feuertonne.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum 

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW und HLF


TH K

16.12.2023 – 05:34 Uhr – Husum

Am frühen Morgen wurde die Feuerwehr zur Tragehilfe vom Rettungsdienst nachgefordert.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Rettungsdienst 

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF und DLK

RTW


NOTF 11 TV

15.12.2023 – 19:28 Uhr – Husum

Gemeinsam mit dem Rettungsdienst wurde die Feuerwehr Husum zur Notfall-Türöffnung alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde die Tür selbst geöffnet. Einsatzabbruch für die Feuerwehr.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum 

Rettungsdienst 

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW und HLF 

NEF und RTW


Feu

15.12.2023 – 15:59 Uhr – Husum

Am Nachmittag hörten Nachbarn wie ein Rauchwarnmelder in einem Mehrfamilienhaus ausgelöst hatte. Die Wohnungstür wurde geöffnet. Keine Ursache feststellbar. 

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Rettungsdienst 

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF, DLK, LF und ELW 


Feu BMA

15.12.2023 – 09:40 Uhr – Husum

Auf einem Recyclinghof löste die Brandmeldeanlage aus. Einsatzabbruch.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum 

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW und HLF. Einsatzabbruch für den Löschzug


FEU BMA

12.12.2023 – 15:03 Uhr – Husum

Am Nachmittag löste die Brandmeldeanlage in einem Bürogebäude aus. Ursache für die Alarmierung waren Bauarbeiten. Einsatzabbruch für weitere Einsatzkräfte.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF und LF


THAUST K

11.12.2023 – 16:33 Uhr – Schwesing

Die örtliche Feuerwehr Schwesing hat die Feuerwehr Husum mit Kanalisationsdichtkissen zur Einsatzstelle nachgefordert.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum 

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW und HLF


TH K

10.12.2023 – 10:09 Uhr – Husum

Folgeeinsatz für die Feuerwehr Husum durch den Rettungsdienst wurde die Feuerwehr zur Tragehilfe angefordert.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum 

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, ELW, LF und HLF


Feu BMA

10.12.2023 – 09:40 Uhr – Husum

Bei einem Recyclingbetrieb löste am Vormittag die Brandmeldeanlage aus. 

Eingesetzte Kräfte

FF Husum 

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF, DLK, ELW, LF und MTF


FEU BMA

07.12.2023 – 14:51 Uhr – Husum

Die FF Husum wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Der betroffene Bereich wurde durch einen Angriffstrupp kontrolliert. Vermutlich lösten Flexarbeiten die Brandmeldeanlage aus.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, ELW 1, HLF 1, DLK, LF 20 Schobüll


FEU K

03.12.2023 – 03:49 Uhr – Husum

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Husum und Mildstedt wurden erneut in der Nacht alarmiert. Eine brennende Gasflasche brannte in einer Gartenlaube. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Gasflasche bereist aus dem Gebäude geholt worden.

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Husum

Feuerwehr Mildstedt

Rettungsdienst

Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF, DLK und LF


FEU

02.12.2023 – 21:17 Uhr – Husum

Ein unklarer Feuerschein wurde der Leitstelle Nord am Abend gemeldet. Die freiwillige Feuerwehr Husum wurde gemeinsam mit der freiwillige Feuerwehr Mildstedt alarmiert. Die Feuerwehr Mildstedt hat in der Nacht den Brandschutz übernommen da die Feuerwehr Husum ihr 148. Stiftungsfest im NCC gefeiert hat. Der unklare Feuerschein stellte sich als ein brennender Müllcontainer am Gebäude heraus. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden.

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Husum

Feuerwehr Mildstedt

Rettungsdienst

Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF, DLK, 2x LF und StLF


Feu BMA

02.12.2023 – 07:13 Uhr – Husum

Am frühen Morgen löste die Brandmeldeanlage in einem Seniorenstift aus. Ursache zur Auslösung der Brandmeldeanlage war Wasserdampf. 

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Husum

Rettungsdienst

Polizei 

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF, DLK, LF und ELW


Die EiNSATZSTICHWÖRTER

Die Freiwillige Feuerwehr Husum wird durch die Regionalleitstelle Nord in Harrislee, die alle Notrufe unter der Rufnummer 112 zentral entgegennimmt, alarmiert. Der dortige Disponent nimmt den Notruf auf und entscheidet auf Grund der geschilderten Lage, mit welchem Einsatzstichwort alarmiert wird. Je nach Einsatzstichwort wird dann eine entsprechende Alarmierungskette für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ausgelöst. Alle Einsatzstichwörter enthalten eine Schadensart als Abkürzung, z.B. FEU für ein Brandereignis oder TH für die Technische Hilfe.