EinsÄtze der Freiwilligen Feuerwehr Husum

Schnelle Hilfe bei nOTFÄLLEN

Über 200mal im Jahr rückt die Husumer Feuerwehr aus, um Menschen und Tieren in der Not zu helfen.
Januar 2020 | Februar 2020 | März 2020 | April 2020 | Mai 2020 | Juni 2020 | Juli 2020 | August 2020 | September 2020 | Oktober 2020 | November 2020 | Dezember 2019 | 


TH K Tragehilfe

25.11.2020 – 16:02 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst alarmiert. Eine Person musste aufgrund der baulichen Gegebenheiten mit der Schleifkorbtrage aus dem ersten Obergeschoss gerettet werden. 

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/2/13

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, HLF 1, HLF 2, MTW 1, MTW 2


NOTF TV

23.11.2020 – 11:45 Uhr – Husum

Die Feuwehr Husum wurde zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst alarmiert. Der Zugang konnte über ein offen stehendes Fenster geschaffen werden. Im Anschluß wurde die Patientin von der Feuerwehr rettungsdienstlich versorgt und konnte dann an den Rettungsdienst übergeben werden.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/4

Rettungsdienst NF

Polzei Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, HLF 1, HLF 2 mit Einsatzabbruch auf der Anfahrt


FEU BMA

23.11.2020 – 08:38 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in der Innenstadt alarmiert. Auslösegrund waren Küchenarbeiten. Einsatzabbruch für nachrückende Einsatzkräfte.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/17

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, HLF 2, DLK, LF 8/6


NOTF TV

20.11.2020 – 21:39 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst alarmiert. 

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/2/10

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, HLF 1, HLF 2


TH K

19.11.2020 – 11:57 Uhr – Husum

Ein Baum lag quer auf der Strasse. Die Bundesstraße wurde für die Arbeiten der Feuerwehr für ca. 20 Minuten gesperrt.

Eingesetzte Kräfte

1/5

Eingesetzte Fahrzeuge

LF 20


FEU BMA

19.11.2020 – 11:44 Uhr – Husum

In einen Internatsgebäude löste die Brandmeldeanlage aus. Ursache für die Alarmierung der Feuerwehr war eine Staubaufwirbelung in einem Lüftungsschacht.

Eingesetzte Kräfte

1/1/8

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF und DLK


NOTF TV NA

17.11.2020 – 08:57 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde am Vormittag zur Notfall-Türöffnung alarmiert. Einsatzabbruch, die Person konnte die Tür selbstständig öffnen.

Eingesetzte Kräfte

Kdow

Eingesetzte Fahrzeuge

1/-/-


NOTF NA DLK

16.11.2020 – 20:38 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde mit der Drehleiter zur Unterstützung für den Rettungsdienst alarmiert.

Eingesetzte Kräfte

Kdow, DLK und 2x HLF

RTW und NEF

Eingesetzte Fahrzeuge

1/2/16


TH GAS

13.11.2020 – 20:49 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer Baustelle gerufen, auf der es nach Gas riechen sollte. Vor Ort konnte beim Eintreffen der Einsatzkräfte kein Gasaustritt festgestellt werden. Messungen durch die Feuerwehr sowie der Stadtwerke blieben ergebnislos, ebenso wie eine Kontrolle der nahen Umgebung. Der Einsatz wurde abgebrochen.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/14

Polizei Husum

Stadtwerke Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, ELW 1, HLF 1, DLK, HLF 2, LF 8

 


FEU

12.11.2020 – 13:43 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Der Pkw stand in unmittelbarer Umgebung zu einem Gebäude und konnte von Mitarbeitern aus dem Gefahrenbereich geschoben werden. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnten keine offenen Flammen festgestellt werden. Eine leichte Rauchentwicklung im Motorraum war ursächlich für die Alarmierung, vermutlich durch einen Defekt der Kupplung. Die Batterie wurde vorsorglich abgeklemmt.

Einsatzabbruch für nachrückende Kräfte.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/6

Rettungsdienst NF

Polizei Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, HLF 1


NOTF NA DLK

12.11.2020 – 11:33 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer Unterstützung für den Rettungsdienst alarmiert. Eine Person musste aus dem ersten Obergeschoss gerettet werden.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/9

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, HLF 1, DLK, HLF 2, MTW mit Anhänger


TH GAS HAUS

11.11.2020 – 19:18 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einem Gasgeruch in einem Gebäude alarmiert. Bei Eintreffen des Einsatzleiters war das Gebäude bereits geräumt. Nach mehreren Messungen konnte ein Defekt am Gasfilter festgestellt werden. Im Anschluß wurde das Gebäude belüftet.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/19

Rettungsdienst NF

Polizei Husum

Stadtwerke Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, ELW 1, HLF 2, DLK, LF 8


NOTF DLK

11.11.2020 – 15:39 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde mit der Drehleiter zu einer Unterstützung für den Rettungsdienst alarmiert. Ein Transport durch das Treppenhaus war aufgrund der baulichen Gegebenheit nicht möglich.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/12

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, HLF 1, DLK, HLF 2, MTW


NOTF TV

11.11.2020 – 14:12 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst alarmiert.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/6

Rettungsdienst NF

Polizei Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, HLF 1, HLF 2


NOTF TV

10.11.2020 – 05:26 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer hilflosen Person hinter einer verschlossenen Tür alarmiert. 

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/9

Polizei Husum

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, HLF 1, HLF 2


FEU / TH GAS HAUS

09.11.2020 – 19:32 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde von der Leitstelle zu einem Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus alarmiert.

Vor Ort wurden in einer Dachgeschosswohnung eine leichte Rauchentwicklung und Brandgeruch festgestellt. Auch nach diversen Kontrollmaßnahmen durch einen Trupp unter Atemschutz in der Wohnung sowie einem Trupp über die Drehleiter konnten keine offene Flammen entdeckt werden. Im Verlauf des Einsatzes wurde ein Schornsteinfeger alarmiert, der den Kaminzug des Ofens kontrollieren sollte. Wie sich herausstellte, war dieser Kaminzug der Grund der Alarmierung. Nachdem dort noch einige Maßnahmen der Feuerwehr ergriffen wurden, konnte der Einsatz nach ca. 3 Stunden beendet werden. 

Während der Maßnahmen wurden aufgrund der Witterung die Fahrzeuge der Feuerwehr zur Betreuung der Bewohner des Mehrfamilienhauses eingesetzt.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/3/23

Polizei Husum

Rettungsdienst NF

Ordnungsamt Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, ELW 1, HLF 1, DLK, LF 20, GW-L, MTW


NOTF TV

05.11.2020 – 12:20 Uhr – Husum

Die Feuerwehr wurde zur Notfallmeldung "Tür verschlossen" in die Altstadt alarmiert. Noch während der Anfahrt konnte der Einsatz abgebrochen werden.

Eingesetzte Kräfte

1/1/5

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und HLF

Rettungsdienst und Polizei


NOTF DLK

05.11.2020 – 00:24 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde kurz nach Mitternacht zur Unterstützung für den Rettungsdienst alarmiert.

Eingesetzte Kräfte

1/2/8

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, 2x HLF und DLK


TH Gas Haus

04.11.2020 – 17:45 Uhr – Husum

Der Löschzug 1 der Feuerwehr Husum wurde zu einem Gasaustritt in einem Gebäude alarmiert.

Gemeinsam mit dem Energieversorger konnte die Lackage schnell gefunden werden.

Eingesetzte Kräfte

1/2/18

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF, DLK, LF, MTF und ELW

Rettungsdienst und Polizei


Die EiNSATZSTICHWÖRTER

Die Freiwillige Feuerwehr Husum wird durch die Regionalleitstelle Nord in Harrislee, die alle Notrufe unter der Rufnummer 112 zentral entgegennimmt, alarmiert. Der dortige Disponent nimmt den Notruf auf und entscheidet auf Grund der geschilderten Lage, mit welchem Einsatzstichwort alarmiert wird. Je nach Einsatzstichwort wird dann eine entsprechende Alarmierungskette für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ausgelöst. Alle Einsatzstichwörter enthalten eine Schadensart als Abkürzung, z.B. FEU für ein Brandereignis oder TH für die Technische Hilfe.