EinsÄtze der Freiwilligen Feuerwehr Husum

Schnelle Hilfe bei nOTFÄLLEN

Über 200mal im Jahr rückt die Husumer Feuerwehr aus, um Menschen und Tieren in der Not zu helfen.
Januar 2022 | Februar 2022 | März 2022 | April 2022 | Mai 2022 | Juni 2022 | Juli 2022 | August 2022 | September 2022 | Oktober 2022 | November 2022 | Dezember 2021 | 


TH Bahn

26.10.2022 – 17:15 Uhr – Husum

Noch während des vorherigen Brandeinsatzes wurde die Feuerwehr Husum - Standort Schobüll zum Husumer Bahnhof alarmiert. Aus noch unbekannten Gründen war der komplette Bahnhof stromlos. Teile des Bahnhofes wurden notdürftig ausgeleuchtet, sodass die Fahrgäste den Bahnbereich gefahrlos verlassen konnten. Nach ca. 90 Minuten konnte der Bahnhof wieder in den Normalbetrieb gehen.

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Husum

Deutsche Bahn

THW Fachberater

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, ELW, 2xHLF, 2xLF und 2xMTF


FEU

26.10.2022 – 17:10 Uhr – Husum

Am späten Nachmittag wurde der Leitstelle Nord eine starke Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus gemeldet. Der 2. Löschzug der Feuerwehr Husum sowie ein Rettungswagen vom Kreis Nordfriesland wurden alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte war das Mehrfamilienhaus durch die Anwohner selbst geräumt worden. Ursache für die Rauchentwicklung war angebranntes Essen auf dem Herd. Die Wohnung wurde belüftet und nach circa 30 Minuten an die Mieter wieder übergeben.

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Husum

Rettungsdienst Nordfriesland

Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF und DLK

RTW und Streifenwagen


TH Aust K

26.10.2022 – 11:08 Uhr – Husum

Mehrere Liter ausgelaufene Betriebsstoffe mussten nach einem Verkehrsunfall aufgenommen werden. 

Eingesetzte Kräfte

1/2/10

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF und LF Schobüll 


FEU BMA

24.10.2022 – 14:05 Uhr – Husum

In einem Ofen hatte sich Backpapier an den Heizstäben entzündet. Die Rauchentwicklung führte zur Auslösung der Brandmeldeanlage in einem Einzelhandelsbetrieb. Durch die Mitarbeiter wurde das Brandgut vor Eintreffen der Feuerwehr entfernt. Kein weiterer Einsatz erforderlich.

Eingesetzte Kräfte

1/1/8

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF


FEU K RWM

23.10.2022 – 01:32 Uhr – Husum

In der Nacht wurde die Feuerwehr Husum zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder, in einer Dachgeschosswohnung, alarmiert. Keine Ursache festgestellt, Einsatzabbruch für alle Einsatzkräfte.

Eingesetzte Kräfte

1/1/8

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und HLF 


FEU AUS

18.10.2022 – 15:42 Uhr – Husum

Die FF Husum wurde zu einem bereits erloschenen Feuer einer Mikrowelle alarmiert. Der Bereich wurde mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, keine Feststellung. Keine weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr erforderlich.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF 1, LF 20 Schobüll


FEU

16.10.2022 – 14:50 Uhr – Husum

Im Ostteil der Stadt wurde die Freiwillige Feuerwehr wegen einer Rauchentwicklung in einer Wohnung alarmiert. In der betroffenenen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus hatte zusätzlich ein Rauchwarnmelder ausgelöst. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war keine Rauchentwicklung mehr wahrnehmbahr. Trotzdem wurde vorsorglich mit der taktischen Belüftung des Treppenraums begonnen. Die Wohnung war zu diesem Zeitpunkt leer und die Einsatzkräfte führten eine Türnotöffnung durch. Es konnte außer dem ausgelösten Rauchwarnmelder keine weitere Feststellung gemacht werden.

Aufgrund der schwierigen baustellenbedingten Verkehrslage in Husum wurde die Feuerwehr Schobüll mitalarmiert. Diese konnte nach einem kurzen Aufenthalt im Bereitstellungsraum wieder abrücken.

Nachdem die Feuerwehr ein neues Schloss in die Wohnungstür eingesetzt hatte, war der Einsatz beendet.

Eingesetzte Kräfte

1/2/28, Rettungsdienst, Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, ELW 1, HLF 1, DLK, LF 20/1, LF 20 Schobüll, MTW Schobüll


NOTF NA DLK

14.10.2022 – 22:36 Uhr – Husum

Die FF Husum wurde zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst alarmiert. Es musste eine erkrankte Person aus dem 2. OG eines Mehrfamilienhauses über die Drehleiter gerettet werden.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF 1, DLK


TH Y

10.10.2022 – 09:21 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde am Morgen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Vor Ort kam es in einem Kreuzungsbereich aus bisher unbekannten Gründen zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Beide PKW waren jeweils mit einer Person besetzt. Eine Person konnte aufgrund der massiven Deformierung den PKW durch die Fahrerseite nicht selbstständig verlassen. Die Feuerwehr Husum unterstützte den Rettungsdienst, sicherte die Einsatzstelle mit einem zweifachen Brandschutz und klemmte von beiden PKW die Batterien ab.

Für nachrückende Fahrzeuge der Feuerwehr Husum wurde ein Einsatzabbruch gegeben.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Rettungsdienst NF

Polizei Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF 1, DLK


NOTF TV

07.10.2022 – 01:02 Uhr – Husum

Um Mitternacht wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Husum zur Notfall-Türöffnung alarmiert.

Eingesetzte Kräfte

1/1/6

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und HLF

Rettungsdienst und Polizei


TH DRZF

04.10.2022 – 14:22 Uhr – Husum

Bei einem Wohn- und Geschäftsgebäude lösten sich Fassadenteile und fielen auf den Gehweg. Mit Hilfe der Drehleiter wurden weitere lose Teile entfernt.

Eingesetzte Kräfte

1/1/6

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, DLK, MTW


TH WASSER Y

03.10.2022 – 18:42 Uhr – Reußenköge

keine weitere Berichterstattung

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Husum: 1/2/23

sowie div. weitere Einheiten

Eingesetzte Fahrzeuge

Feuerwehr Husum: KdoW, ELW, VLF, MZB, HLF, 2x MTW


FEU BMA

02.10.2022 – 01:07 Uhr – Husum

Angebranntes Toast in einem Toaster führte zur Auslösung einer Brandmeldeanlage in einem Klinikgebäude. Einsatzabbruch.

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr: 1/2/15
Rettungsdienst: 2

Eingesetzte Fahrzeuge

Feuerwehr: KdoW, HLF, LF 20 Schobüll, DLK, MTW
Rettungsidenst: RTW


NOTF TV

01.10.2022 – 20:17 Uhr – Husum

Eine Person war in der Wohnung gestürzt und konnte die Tür nicht selbstständig öffnen. Tür mit Spezialwerkzeug geöffnet.

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr: 1/1/7
Rettungsdienst: 2

Eingesetzte Fahrzeuge

Feuerwehr: KdoW, HLF
Rettungsdienst: RTW


TH DRZF

01.10.2022 – 13:09 Uhr – Husum

Durch den Wind drohte ein Baum auf parkende Fahrzeuge und einen Fußgängerweg zu fallen. Gefahrenstelle wurde beseitigt.

Eingesetzte Kräfte

1/2/10

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF, LF 20 Schobüll


FEU BMA

01.10.2022 – 12:12 Uhr – Husum

Umgang mit Wunderkerzen in dem Pausenraum eines Verbrauchermarktes führte zur Auslösung einer Brandmeldeanlage. Kein Einsatz erforderlich.

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr: 1/2/8
Rettungsdienst: 2

Eingesetzte Fahrzeuge

Feuerwehr: KdoW, 2xHLF
Rettungsdienst: RTW


Die EiNSATZSTICHWÖRTER

Die Freiwillige Feuerwehr Husum wird durch die Regionalleitstelle Nord in Harrislee, die alle Notrufe unter der Rufnummer 112 zentral entgegennimmt, alarmiert. Der dortige Disponent nimmt den Notruf auf und entscheidet auf Grund der geschilderten Lage, mit welchem Einsatzstichwort alarmiert wird. Je nach Einsatzstichwort wird dann eine entsprechende Alarmierungskette für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ausgelöst. Alle Einsatzstichwörter enthalten eine Schadensart als Abkürzung, z.B. FEU für ein Brandereignis oder TH für die Technische Hilfe.