EinsÄtze der Freiwilligen Feuerwehr Husum

Schnelle Hilfe bei nOTFÄLLEN

Über 200mal im Jahr rückt die Husumer Feuerwehr aus, um Menschen und Tieren in der Not zu helfen.
Januar 2021 | Februar 2021 | März 2021 | April 2021 | Mai 2021 | Juni 2021 | Juli 2021 | August 2021 | September 2021 | Oktober 2021 | November 2020 | Dezember 2020 | 


FEu K RWM

30.08.2021 – 01:06 Uhr – Husum

Gegen Mitternacht wurde die Feuerwehr Husum zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder ausgelöst. Die Wohnung wurde kontrolliert, keine Feststellung.

Eingesetzte Kräfte

1/1/9

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF und DLK


FEU BMA

27.08.2021 – 09:40 Uhr – Husum

Am Vormittag löste die Brandmeldeanlage in einem leerstehenden Baumarkt aus. Ursache für die Alarmierung waren Reinigungsarbeiten im Objekt.

Eingesetzte Kräfte

1/2/16

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, ELW, HLF, DLK und LF

Rettungsdienst und Polizei


TH K

23.08.2021 – 08:54 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde mit der Drehleiter zur Unterstützung Rettungsdienst alarmiert.

Eingesetzte Kräfte

1/1/6

Eingesetzte Fahrzeuge

MTF, HLF und DLK


TH K

23.08.2021 – 07:45 Uhr – Husum

Durch einen Defekt an der Sprinkleranlage liefen mehrere Hunderte Liter Wasser im Keller eines Baumarkt. Die Feuerwehr Husum rückte am Montagmorgen mit dem Löschfahrzeug an und beseitigte den Wasserschaden, indem die Einsatzkräfte das Wasser mit einer großen Tauchpumpe aus dem Keller beförderten. 

Eingesetzte Kräfte

1/-/3

Eingesetzte Fahrzeuge

MTF und LF


FEU BMA

22.08.2021 – 05:08 Uhr – Husum

Am Sonntag gegen 05:00 Uhr wurde die Feuerwehr Husum zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage (BMA) bei einem Baumarkt im Gewerbegebiet Ost gerufen. Vor Ort eingetroffen, konnte die Feuerwehr eine technische Störung feststellen.

Eingesetzte Kräfte

1/2/14

Eingesetzte Fahrzeuge

MTF, ELW, HLF, DLK und LF

Rettungsdienst


FEU BMA

20.08.2021 – 05:26 Uhr – Husum

Die FF Husum wurde zu einer ausgelösten Bradnmeldeanlage in einen Herbergungsbetrieb alarmiert. Austretender Dampf aus einem Brötchenofen gab Anlass zur Alarmierung. Einsatzabbruch für nachrückende Einsatzkräfte.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/14

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, ELW, HLF 1, DLK, LF 20, LF Schobüll


NOTF DLK

19.08.2021 – 14:11 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer Unterstützung für den Rettungsdienst alarmiert. Eine Person musste aufgrund einer Erkrankung aus dem ersten Obergeschoss gerettet werden. Hier wurde durch Einsatzkräfte der FF Husum mit der Drehleiter und einem Rollgliss unterstützt.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/8

Rettungsdienst NF

Polizei Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF 1, DLK, MTF 1


NOTF TV

19.08.2021 – 12:53 Uhr – Husum

Die FF Husum wurde zu einer hilflosen Person hinter der Tür alarmiert. Die Person konnte noch während der Anfahrt der Einsatzkräfte selbstständig dem Einsatzleiter die Tür öffnen. Einsatzabbruch für die Einsatzkräfte.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/-/-

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, für das HLF 1 Einsatzabbruch während der Anfahrt


NOTF TV

17.08.2021 – 18:36 Uhr – Husum

Gemeinsam mit dem Rettungsdienst wurde die Feuerwehr Husum zur Notfall Türöffnung alarmiert.

Eingesetzte Kräfte

1/1/5

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und HLF

Rettungsdienst


FEU BMA

17.08.2021 – 11:19 Uhr – Husum

In einem Schulgebäude hat die Brandmeldeanlage ausgelöst. Ein technischer Defekt in der Anlage gab Anlass zur Alarmierung.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/12

Rettungsdienst NF

 

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, ELW, HLF 1, DLK, Einsatzabbruch für nachrückende Kräfte


FEU K

15.08.2021 – 16:15 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer brennenden Tischgarnitur im öffentlichen Raum alarmiert.

Eingesetzte Kräfte

1/1/4

Polizei Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF


FEU BMA

13.08.2021 – 08:26 Uhr – Husum

Die Brandmeldeanlage löste am Morgen in einem Futtermittelbetrieb aus. Einsatzabbruch für anrückende Einsatzkräfte.

Eingesetzte Kräfte

1/1/8

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF, ELW und DLK Einsatzabbruch für das LF


Notf TV NA

12.08.2021 – 08:44 Uhr – Husum

Gemeinsam mit dem Rettungsdienst und Polizei wurde wir zur Notfall Türöffnung alarmiert. Die Ortswehr Schobüll konnte den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen.

Eingesetzte Kräfte

1/1/5

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und HLF

Rettungsdienst und Polizei


FEU

11.08.2021 – 15:58 Uhr – Husum

In einem Mehrfamilienhaus in Husum hat es am Mittwochnachmittag gebrannt. Alle Personen im Mehrfamilienhaus waren vor dem Eintreffen der Feuerwehr ins Freie verbracht worden. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte kein Rauch und Feuer festgestellt werden. Die Wohnung wurde vom Angriffstrupp unter Atemschutz betreten. Ursache für die Alarmierung war ein Wäschetrockner. Die Wohnung im 2. Obergeschoss wurde belüftet. Nach ca. 90 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.

Eingesetzte Kräfte

1/3/21

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, 2x HLF, LF, DLK und ELW

Rettungsdienst und Polizei


FEU BMA

11.08.2021 – 10:36 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde durch eine ausgelöste Brandmeldeanlage in die Innenstadt alarmiert.

Ein defektes Dampfbügeleisen gab Anlass zur Alarmierung. Der betroffene Bereich wurde mit einer Überdruckbelüftung entraucht.

Eingesetzte Kräfte

Kdow, HLF, DLK, ELW, LF und MTF

Eingesetzte Fahrzeuge

1/2/23


FEU K RWM

10.08.2021 – 01:00 Uhr – Husum

Auf Anforderung der Polizei wurde die Feuerwehr Husum heute Nacht zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder in einem Einfamilienhaus alarmiert. Keine Feststellung vor Ort.

Eingesetzte Kräfte

1/1/10

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF und DLK

Polizei


FEU K RWM

07.08.2021 – 16:18 Uhr – Husum

Am späten Samstagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Husum durch die Leitstelle Nord mit dem Einsatzstichwort zum "Feuer Klein - Rauchwarnmelder" (RWM) alarmiert. Als die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei wenig später vor Ort eintrafen, bestätigte sich die geschilderte Meldung. Nach erster Erkundung im Bereich konnte kein Rauch und Feuer festegestellt werden. Die Wohungstür wurde durch den Angriffstrupp unter Atemschutz geöffnet. Eine Ursache konnte nicht erkundet werden, der RWM wurde demontiert. Nach ca. 15 Minuten rückte die Feuewehr wieder ein.

Eingesetzte Kräfte

1/2/16

Eingesetzte Fahrzeuge

MTF, HLF, DLK, ELW und LF

Polizei


TH K

07.08.2021 – 04:28 Uhr – Husum

Eine Person war im WC-Bereich aufgrund eines defekten Türschlosses eingeschlossen. Die Tür konnte von innen und von außen nicht mehr geöffnet werden. Die Einrichtung scheiterte nach ca. 40 Minuten an der Tür.  Mit Brechwerkzeug wurde die Tür durch die Feuerwehr geöffnet.

Eingesetzte Kräfte

1/1/5

Eingesetzte Fahrzeuge

MTF und HLF


Ausnahme Wachalarm

06.08.2021 – 17:11 Uhr – Stadtgebiet Husum

Zu insgesamt 37 Einsätzen sind die Einsatzkräfte der Feuerwehr Husum am Abend ausgerückt. Sturm und Starkregen trieben die Einsatzahlen schnell in die Höhe. Mehrere vollgelaufene Keller, kleinere Sturmschäden und diverse Schachtabdeckungen waren die Schwerpunkte in kürzster Zeit. Zu einigen Einsätzen wurde die Feuerwehr Mildstedt und das THW-Husum alarmiert. An zwei Einsatzstellen wurde die Stadtwerke Husum eingesetzt. Zwischenzeitlich musste die Bahnstrecke Elmshorn - Westerland, nördlich von Husum, voll gesperrt werden. Auch die Unterführung an der Poggenburgstraße sorgte für einen ca. 30 minütigen Stillstand für den Feierabendverkehr. Das Ordnungsamt sicherte zusammen mit dem KSH (Kommunaler Servicebetrieb Husum) Gehwegschäden im Hafenbereich. Die Feuerwehr Husum dankt allen Bürgerinnen und Bürgern für die Unterstützung an den Einsatzstellen, so konnte es teilweise bei einem Einkundungseinsatz der Feuerwehr bleiben.

Alle Einsätze waren um 22:30 Uhr abgearbeitet, die Aufräumarbeiten innerhalb der Feuerwehr Husum werden wohl noch einige Stunden andauern.

Eingesetzte Kräfte

1/5/51 Feuerwehr Husum

1/2/10 Feuerwehr Mildestedt

1/8 THW Husum


FEU BMA

05.08.2021 – 09:11 Uhr – Husum

Am Vormittag wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Einkaufszentrum alarmiert. Nach umfassender Objekt- und Lageerkundung durch den Gruppenführer und dem Angriffstrupp, konnte der Einsatz ohne weitere Maßnahmen beendet werden.

Eingesetzte Kräfte

1/2/14

Eingesetzte Fahrzeuge

KDOW, ELW, HLF, DLK, LF

Rettungsdienst Nordfriesland


FEU BMA

02.08.2021 – 02:26 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde in der Nacht zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Der betroffene Bereich wurde erkundet, Wasserdampf in einem Spülraum gab Anlass zur Alarmierung. 

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/2/14

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, ELW, HLF 1, DLK


NOTF TV

01.08.2021 – 10:21 Uhr – Husum

Die Feuerwehr wurde zur Notfall-Türöffnung alarmiert,  noch auf der Anfahrt wurde der Einsatz abgebrochen.

Die Tür konnte selbstständig geöffnet werden.

Eingesetzte Kräfte

1/-/

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und RTW


NOTF NA DLK

01.08.2021 – 01:33 Uhr – Husum

Kurz nach Mitternacht wurde die Feuerwehr Husum zur Unterstützung Rettungsdienst mit der Drehleiter angefordert.

Eingesetzte Kräfte

1/2/10

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, 2x HLF und DLK (Einsatzabbruch)

RTW und NEF


Die EiNSATZSTICHWÖRTER

Die Freiwillige Feuerwehr Husum wird durch die Regionalleitstelle Nord in Harrislee, die alle Notrufe unter der Rufnummer 112 zentral entgegennimmt, alarmiert. Der dortige Disponent nimmt den Notruf auf und entscheidet auf Grund der geschilderten Lage, mit welchem Einsatzstichwort alarmiert wird. Je nach Einsatzstichwort wird dann eine entsprechende Alarmierungskette für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ausgelöst. Alle Einsatzstichwörter enthalten eine Schadensart als Abkürzung, z.B. FEU für ein Brandereignis oder TH für die Technische Hilfe.