EinsÄtze der Freiwilligen Feuerwehr Husum

Schnelle Hilfe bei nOTFÄLLEN

Über 200mal im Jahr rückt die Husumer Feuerwehr aus, um Menschen und Tieren in der Not zu helfen.
Januar 2021 | Februar 2021 | März 2021 | April 2021 | Mai 2021 | Juni 2021 | Juli 2021 | August 2021 | September 2021 | Oktober 2021 | November 2020 | Dezember 2020 | 


FEU BMA

31.03.2021 – 09:40 Uhr – Husum

Durch Dampf löste die Brandmeldeanlage in einem Shoppingcenter am Vormittag aus.

Eingesetzte Kräfte

1/2/13

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF, LF und DLK

Rettungsdienst


TH K

30.03.2021 – 12:17 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einem Wasserschaden in einem Gebäude alarmiert. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Eingesetzte Kräfte

1/1/5

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und LF 8/6


NOTF NA DLK

28.03.2021 – 11:39 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zur Unterstützung für den Rettungsdienst mit der Drehleiter alarmiert.

Eingesetzte Kräfte

1/2/9

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, 2x HLF und DLK

RTW und NEF sowie ein Streifenwagen


NOTF TV Na

28.03.2021 – 01:26 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einem Notfall mit Türöffnung alarmiert.

Eingesetzte Kräfte

1/2/8

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und 2x HLF

Rettungsdienst und Polizei


FEU K Wald

25.03.2021 – 19:49 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einem Feuerschein in einem Waldstück gerufen. Ein Lagerfeuer auf einem Privatgelände gab Anlass zur Alarmierung. Einsatzabbruch für die Feuerwehr.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/3/19

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, ELW, HLF 1, DLK, LF 20, HLF 2


NOTF TV

25.03.2021 – 04:18 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst alarmiert. Der Einsatz konnte noch während der Anfahrt abgebrochen werden.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/-/1/5

Polizei Husum

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, HLF 1, Einsatzabbruch für nachrückende Kräfte


NOTF TV

22.03.2021 – 21:55 Uhr –

Die Feuerwehr wurde zu einerTüröffnung für den Rettungsdienst alarmiert. Der Bewohner konnte selbsttätig öffnen, Einsatzabbruch.

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr: 1/2/10
Rettungsdienst: 2
Polizei: 2

Eingesetzte Fahrzeuge

Feuerwehr: KdoW, 2x HLF
Rettungsdienst: RTW
Polizei: Streifenwagen


NOTF TV

22.03.2021 – 17:27 Uhr – Husum

Eine Person war in der Wohnung gestürzt und hatte sich verletzt. Die Tür wurde durch die Feuerwehr geöffnet, sodass der Rettungsdienst Zutritt erlangen konnte. Anschließend unterstützte die Feuerwehr noch den Patiententransport.

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr: 1/1/8
Rettungsdienst: 2
Polizei:2
 

Eingesetzte Fahrzeuge

Feuerwehr: KdoW, HLF, 2xMTW
Rettungsdienst: RTW
Polizei: Streifenwagen


FEU K

22.03.2021 – 07:58 Uhr – Husum

Ein Papierkorb brannte in der Innenstadt. Mangels Masse war das Feuer schon von selbst erloschen.

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr: 1/1/4

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF


FEU BMA

17.03.2021 – 14:45 Uhr – Husum

Der Rauch glimmender Zigarttenkippen war in den Maschinenraum eines Einkaufzentrums gezogen und führte zur Auslösung der Brandmeldeanlage. Das Feuer wurde durch Mitarbeiter gelöscht.  

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr: 1/2/13
Rettungsdienst: 2

Eingesetzte Fahrzeuge

Feuerwehr: KdoW, HLF, LF, DLK
Rettungsdienst: RTW


FEU Y

15.03.2021 – 15:23 Uhr – Husum

Ein Küchenbrand weitete sich zügig auf große Teile der Wohnung aus und führte zur Alarmierung der Feuerwehr. Die Bewohner hatten die Wohnung rechtzeitig verlassen können. Einer Person aus einer Nachbarwohnung war der Fluchtweg durch den starken Rauch abgeschnitten und musste mit der Drehleiter aus dem ersten Obergechoss gerettet und dem Rettungsdienst zugeführt werden. Die Brandbekämpfung wurde mit 2 C-Rohren im Innenangriff durchgeführt. Um an letzte Glutnester in einer abgesenkten Decke heranzukommen, musste diese aufwändig heruntergenommen werden. Nach ca. 3 Stunden war der Einsatz beendet.

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr: 1/4/40
Rettungsdienst: 8
Polizei: 6
Energieversorger: 2

Eingesetzte Fahrzeuge

Feuerwehr: KdoW, ELW, 2xHLF, 2xLF, DLK, 2xMTW, GW-L
Rettungsdienst: 3 RTW, 1 NEF
Polizei: Streifenwagen


FEU G

14.03.2021 – 14:41 Uhr – Husum

Der Anbau eines Einfamilienhauses hatte aus ungeklärter Urache im Außenbereich angefangen zu brennen. Das Feuer drohte auf das Hauptgebäude überzugreifen. Mit einer Riegelstellung wurde das Wohnhaus geschützt und die Brandbekämpfung vorgenommen. Um an Glutnester heranzukommen wurde mit Hilfe einer Multicut das Flachdach geöffnet und die Brandbekämpfung fortgesetzt. Personen wurden nicht verletzt.

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr: 1/4/36
Rettungsdienst:3
Polizei: 6

Eingesetzte Fahrzeuge

Feuerwehr: KdoW, ELW, 2xHLF, 2xLF, DLK, 2xMTW, GW-L
Rettungsdienst: RTW
Polizei:2x Streifenwagen


Notf TV NA

13.03.2021 – 14:20 Uhr – Husum

Zu einer Türöffnung wurde Feuerwehr Husum alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte die Tür selbst geöffnet werden. Einsatzabbruch für die Feuerwehr

Eingesetzte Kräfte

1/2/10

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und 2x HLF

RTW und NEF


FEU BMA

08.03.2021 – 22:37 Uhr – Husum

In einem Fachmarkt hat die Brandmeldeanlage ausgelöst. Das Gebäude wurde begangen, ein Defekt in der Anlage gab Anlass zur Alarmierung.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/-/2/16

Rettungsdienst NF

Polizei Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, HLF 2, DLK, LF 8


FEU K RWM

07.03.2021 – 19:13 Uhr – Husum

Die FF Husum wurde zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder in einem stillgelegten Gebäude alarmiert. Das Gebäude wurde begangen, vermutlich gab ein defekter Rauchwarnmelder Anlass zur Alarmierung.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/3/14

Polizei Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, ELW, HLF 1, DLK, LF 20, LF Schobüll, MTW Schobüll


FEU K

03.03.2021 – 18:00 Uhr – Husum

Bereits zum dritten Mal an diesem Tag wurde die Feuerwehr zu einem Feuer alarmiert. Es sollte ein Busch brennen. Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle war das Feuer aber schon verloschen. Es hatte ein kleiner Busch gebrannt. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Eingesetzte Kräfte

1/2/10

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und 2x HLF


FEU

03.03.2021 – 16:07 Uhr – Husum OT Schobüll

Die Feuerwehr wurde in den Ortsteil Schobüll zu einem Küchenbrand alarmiert. Bereits auf der Anfahrt erhielten wir von der Leitstelle weitere Einsatzinformationen. Es handelte sich um einen Kabelbrand im Küchenbereich. Die Küche wurde unter Atemschutz mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Eingesetzte Kräfte

1/3/15

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, ELW, HLF, 2x LF und DLK

Rettungsdienst


FEU K

03.03.2021 – 14:55 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer Rauchentwicklung in einem PKW alarmiert. Ursache war vermutlich ein Kabelbrand. Der Bereich wurde mit der Wärmebildkamera überprüft.

Eingesetzte Kräfte

1/2/6

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF und LF 8/6


Feu K RWM

01.03.2021 – 17:55 Uhr – Husum

Zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder wurde die Feuerwehr Husum alarmiert.  Keine Feststellung vor Ort nach ca 45 Minuten wurde der Einsatz abgebrochen.

Eingesetzte Kräfte

1/2/14

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF und DLK

LF Einsatzbereit auf der Wache


FEU BMA

01.03.2021 – 15:35 Uhr – Husum

In einem Fachgeschäft für Fahrräder löste Aufgrund von Bauarbeiten die Brandmeldeanlage aus.

Eingesetzte Kräfte

1/2/12

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF, LF und DLK

Rettungsdienst


Die EiNSATZSTICHWÖRTER

Die Freiwillige Feuerwehr Husum wird durch die Regionalleitstelle Nord in Harrislee, die alle Notrufe unter der Rufnummer 112 zentral entgegennimmt, alarmiert. Der dortige Disponent nimmt den Notruf auf und entscheidet auf Grund der geschilderten Lage, mit welchem Einsatzstichwort alarmiert wird. Je nach Einsatzstichwort wird dann eine entsprechende Alarmierungskette für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ausgelöst. Alle Einsatzstichwörter enthalten eine Schadensart als Abkürzung, z.B. FEU für ein Brandereignis oder TH für die Technische Hilfe.