EinsÄtze der Freiwilligen Feuerwehr Husum

Schnelle Hilfe bei nOTFÄLLEN

Über 200mal im Jahr rückt die Husumer Feuerwehr aus, um Menschen und Tieren in der Not zu helfen.
Januar 2023 | Februar 2023 | März 2022 | April 2022 | Mai 2022 | Juni 2022 | Juli 2022 | August 2022 | September 2022 | Oktober 2022 | November 2022 | Dezember 2022 | 


NOTF TV

31.01.2023 – 11:07 Uhr – Husum

Die FF Husum wurde an diesem Tag zu einem weiteren Einsatz alarmiert. Es wurde eine hilflose person hinter einer verschlossenen Tür vermutet.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Polizei Husum

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF 1


FEU BMA

31.01.2023 – 08:32 Uhr – Husum

Die FF Husum wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Schulgebäude alarmiert. Zigarettenrauch in einem WC gab Anlass zur Alarmierung. 

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, ELW, HLF 1, DLK


FEU

30.01.2023 – 07:52 Uhr – Husum

In einer Kleingartenanlage im Norden von Husum ist am Montagmorgen eine Gartenlaube niedergebrannt. Die Einsatzkräfte konnten eine Ausbreitung des Feuers verhindern.
Bereits auf der Anfahrt zum Einsatzort konnte eine starke Rauchentwicklung über dem Kleingartenverein wahrgenommen werden. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand die Gartenlaube bereits in Vollbrand. Eine Ausbreitung konnte verhindert werden. Die betroffene Gartenlaube selbst brannte jedoch vollständig aus.
In der circa 20 Quadratmeter großen errichteten Laube waren neben diversen Hausrat und Gartengeräten auch mehrere Gasflaschen untergebracht. Atemschutztrupps brachten diese in einen sicheren Bereich, wo die Gasflaschen abgekühlt wurden.
Anschließend wurden die Nachlöscharbeiten im Innen- und Außenangriff vorgenommen. Die Aufräum- und Nachlöscharbeiten waren umfangreich. Nach circa zwei Stunden war der Einsatz beendet.

Eingesetzte Kräfte

1/3/21

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, ELW, HLF, 2x LF und GW-L


FEU K Wald

28.01.2023 – 13:56 Uhr – Husum

Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Samstagnachmittag für die Freiwillige Feuerwehr Husum gegen 14:00 Uhr, die Einsatzkräfte wurden mit dem Einsatzstichwort „FEU K WALD (Feuer in einem Wald, kleiner Standard) – Rauchentwicklung unklarer Herkunft aus Wald“ alarmiert.

Anrufer berichteten dort von einer Rauchentwicklung aus einem Waldgebiet, ferner nahmen sie einen stärkeren Brandgeruch wahr. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte ein Brandgeruch beim Eintreffen an der Einsatzstelle ebenfalls wahrgenommen werden.

Ursache für die Alarmierung konnte schnell festgestellt werden, es wurde Ganzjahresfeuerwerk im Waldstück abgebrannt.

Eingesetzte Kräfte

1/1/7

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und HLF


TH K

23.01.2023 – 06:03 Uhr – Husum

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Husum wurden zur Unterstützung des Rettungsdienstes in Stadtgebiet alarmiert.

Eingesetzte Kräfte

1/1/4

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und HLF

Rettungsdienst Nordfriesland 


TH K

21.01.2023 – 01:59 Uhr – Husum

Ein Wasserrohrbruch ereignete sich in einer Wohnung eines Einfamilienhauses. Die Einsatzkräfte beseitigten das Wasser mittels Nasssauger.

Eingesetzte Kräfte

1/1/6

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, MTF und HLF


FEU Y

20.01.2023 – 09:03 Uhr – Husum

Zu einem ausgelösten Heimrauchmelder mit wahrnehmbarer Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus wurde die Freiwillige Feuerwehr Husum am frühem Vormittag alarmiert. Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf, hatten die Bewohner des Mehrfamilienhauses ihre Wohnungen bereits verlassen. Von außen war erkennbar, dass die Rauchentwicklung in der Wohnung von einem Mülleimerbrand ausging. Offenes Feuer war noch nicht erkennbar. Die Wohnung und das Treppenhaus wurde über eine längere Zeit entraucht. Nach circa 45 Minuten wurde die Einstelle der Polizei übergeben. Für den Einsatz der Feuerwehr musste die Straße voll gesperrt werden.

Eingesetzte Kräfte

1/2/24

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF, DLK, LF und MTF

Rettunsgdienst Nordfriesland und Polizei


NOTF TV

18.01.2023 – 09:58 Uhr – Husum

Die Polizei forderte am Vormittag die Freiwillige Feuerwehr Husum zur Notfall-Türöffnung an. 

Eingesetzte Kräfte

1/1/5

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und HLF

Rettungsdienst und Polizei 


Feu

17.01.2023 – 13:57 Uhr – Husum

Am Dienstagmittag wurde die Feuerwehr Husum in eine Maler- und Lackierwerkstatt in einem Ausbildungsbetrieb alarmiert. Die ersten Einsatzkräfte wurden perfekt am Objekt eingewiesen. Ursache für die Alarmierung war eine starke Rauchentwicklung in einem Kompressorraum. Der Ausbildungsbetrieb musste für den Rest des Tages eingestellt. Insgesamt war die Feuerwehr Husum 90 Minuten im Einsatz.

Eingesetzte Kräfte

1/2/19

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF, DLK, LF, ELW und MTF

Rettungsdienst und Polizei 


TH K

15.01.2023 – 15:04 Uhr – Husum

Die FF Husum wurde zu einem umgestürtzten Baum auf einer Gleisanlage alarmiert. Die Gleisanlage wurde durch den Einsatzleiter über eine Nebenstrecke abgefahren. Nach Rücksprache mit einem DB-Bahnmanager wurde der Zugverkehr für die Dauer des Einsatzes eingestellt und der Baum konnte durch die Feuerwehr entfernt werden.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

DB-Bahnmanager

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF 1


TH K

15.01.2023 – 14:52 Uhr – Husum

Die FF Husum wurde zu einem umgestürtzten Baum alarmiert, der den Fußweg und eine Hofauffahrt versperrte. Noch während des laufenden Einsatzes, wurde ein erneuter Einsatz durch die Leitstelle gemeldet.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum

Polizei Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, ELW, LF 20


NOTF TV

11.01.2023 – 18:48 Uhr – Husum

Gemeinsam mit dem Rettungsdienst wurde die Freiwillige Feuerwehr Husum zu einer Notfall-Türöffnung alarmiert.

Eingesetzte Kräfte

1/1/6

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und HLF

Rettungsdienst Nordfriesland


Feu BMA

11.01.2023 – 04:58 Uhr – Husum

Erneut löste die Brandmeldeanlage in einer Gewerbehalle aus. Nach der Erkundung im ausgelösten Bereich konnte Einsatzabbruch gegeben werden. 

Eingesetzte Kräfte

1/1/14

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF, DLK und ELW

RTW


Feu BMA

10.01.2023 – 06:20 Uhr – Husum

Am Morgen löste die automatische Brandmeldeanlage in einer Gewerbehalle aus. Lage auf Sicht beim Eintreffen der Feuerwehr Husum "Kein Rauch - Kein Feuer". Gemeinsam wurde der ausgelöste Bereich kontrolliert. Keine Feststellung vor Ort. Die Brandmeldeanlage wurde zugestellt. 

Eingesetzte Kräfte

1/1/10

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF l und ELW

RTW


Feu K

07.01.2023 – 19:58 Uhr – Husum

Am Samstagabend hatte ein Bewohner seines Einfamilienhauses eine Rauchentwicklung in einer Steckdose bemerkt. Die Steckdose wurde mit einer Wärmebildkamera überprüft. 

Eingesetzte Kräfte

1/1/5

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und HLF 


FEU BMA

04.01.2023 – 13:08 Uhr – Husum

Kurz nach 13:00 Uhr am Mittwochnachmittag löste die automatische Brandmeldeanlage des Stadtmuseums aus. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte konnten die Ursache der Auslösung zügig eruieren. Durchgeführte Wartungsarbeiten im Objekt waren Ursache der Alarmierung. Einsatzabbruch für weitere Einsatzkräfte. 

Eingesetzte Kräfte

1/1/16

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF und DLK - Einsatzabbruch LF

RTW


FEU BMA

03.01.2023 – 16:41 Uhr – Husum

Gegen frühen Abend wurde der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Husum zur ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Ursache für die Alarmierung war vermutlich ein defekter Druckschalter in der Sprinkleranlage. Nach circa 60 Minuten konnte der Baumarkt an die Betreiber wieder übergeben werden.

Eingesetzte Kräfte

1/2/19

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF, DLK, ELW und LF

RTW


TH K

02.01.2023 – 14:44 Uhr – Husum

Die Feuerwehr wurde zur Unterstützung Rettungsdienst nachgefordert.

Eingesetzte Kräfte

1/1/6

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF und DLK

RTW


NOTF TV

02.01.2023 – 00:03 Uhr – Hsuum

Zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst wurde die Feuerwehr alarmiert.

Eingesetzte Kräfte

1/8

Eingesetzte Fahrzeuge

HLF und RTW


FEU K

01.01.2023 – 00:44 Uhr – Husum

Noch beim Einrücken vom vorherigen Einsatz wurden wir in den Hafenbereich zu einem brennenden Tannenbaum alarmiert. Vor Ort brannte jedoch alte Pyrotechnik. Einsatzabbruch.
 

Eingesetzte Kräfte

1/2/10

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, VLF, LF und HLF

Streifenwagen


FEU K

01.01.2023 – 00:37 Uhr – Husum

In der Silvesternacht wurden wir zu einem brennenden Container unmittelbar in der Nähe der Feuerwache alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte kein brennender Container ausfindig gemacht werden. Einsatzabbruch.

Eingesetzte Kräfte

1/1/8

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, VLF und HLF


Die EiNSATZSTICHWÖRTER

Die Freiwillige Feuerwehr Husum wird durch die Regionalleitstelle Nord in Harrislee, die alle Notrufe unter der Rufnummer 112 zentral entgegennimmt, alarmiert. Der dortige Disponent nimmt den Notruf auf und entscheidet auf Grund der geschilderten Lage, mit welchem Einsatzstichwort alarmiert wird. Je nach Einsatzstichwort wird dann eine entsprechende Alarmierungskette für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ausgelöst. Alle Einsatzstichwörter enthalten eine Schadensart als Abkürzung, z.B. FEU für ein Brandereignis oder TH für die Technische Hilfe.