EinsÄtze der Freiwilligen Feuerwehr Husum

Schnelle Hilfe bei nOTFÄLLEN

Über 200mal im Jahr rückt die Husumer Feuerwehr aus, um Menschen und Tieren in der Not zu helfen.
Januar 2021 | Februar 2021 | März 2021 | April 2021 | Mai 2021 | Juni 2021 | Juli 2021 | August 2021 | September 2021 | Oktober 2021 | November 2020 | Dezember 2020 | 


FEU Y

31.01.2021 – 13:23 Uhr – Husum

Anwohner eines Mehrfamilienhauses bemerkten einen ausgelösten Rauchwarnmelder und Brandgeruch. Durch den Einsatzleiter wurde dies bestätigt. Über ein offenes Fenster verschaffte sich die Feuerwehr Zutritt zum Gebäude. Es wurde ein eingeschalteter Herd mit darauf befindlichem Essen vorgefunden. Der Angriffstrupp entfernte den Topf. Im Anschluss wurde die Wohnung belüftet.

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr: 1/4/43
Rettungsdienst: 4
Polizei: 2

Eingesetzte Fahrzeuge

Feuerwehr: KdoW, ELW, 2x HLF, 2x LF, DLK, 2x MTW
Rettungsdienst: RTW, NEF
Polizei: Streifenwagen


FEU

25.01.2021 – 17:52 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einem piependen Rauchwarnmelder in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Im Hausflur war bereits Brandgeruch wahrnehmbar. 

Vor Ort konnte eine starke Rauchentwicklung in einem Zimmer festgestellt werden. Ein brennender Behälter gab Anlass zur Alarmierung. Der Entstehungsbrand hatte bereits auf den Teppich übergegriffen, wo das Feuer schnell gelöscht werden konnte, anschließend wurde die Wohnung entraucht. 

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/2/21

Rettungsdienst NF

Polizei Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, ELW, HLF 1, DLK, LF 20, MTW


NOTF DLK

22.01.2021 – 15:50 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst alarmiert. Es musste eine Person aus dem ersten Obergeschoss gerettet werden. Dies geschah mit Hilfe der Drehleiter und dem Rollgliss.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/7

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, HLF 1, DLK, HLF 2


NOTF TV

22.01.2021 – 13:30 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst alarmiert.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/9

Polizei Husum

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, HLF 1, HLF 2


TH K

21.01.2021 – 04:39 Uhr – Husum

Mit dem Stichwort "Tragehilfe Rettungsdienst" wurde die Feuerwehr heute alarmiert.

Eingesetzte Kräfte

1/2/5

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF I und II

Rettungsdienst Nordfriesland


NOTF TV

19.01.2021 – 19:42 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zum Einsatz "Notfall Türöffnung" alarmiert. Einsatzabbruch vor dem Ausrücken der Feuerwehr.


NOTF TV

18.01.2021 – 18:10 Uhr – Husum

Zu einer Notfalltüröffnung wurde die Feuerwehr Husum  alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde die Tür durch den Bewohner selbst geöffnet. Einsatzabbruch

Eingesetzte Kräfte

1/2/9

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF und LF

Rettungsdienst Nordfriesland


TH Y

18.01.2021 – 10:28 Uhr – Immenstedt

Die FF Husum wurde zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeschlossenen Person alarmiert. Die Person konnte durch die Feuerwehr Immenstedt vor Eintreffen der FF Husum befreit werden. Die FF Husum konnte während der Anfahrt den Einsatz abbrechen.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/2/16

FF Immenstedt

Rettungsdienst NF

Polizei Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, HLF 1, DLK, Einsatzabbruch für nachrückende Fahrzeuge


NOTF TV

18.01.2021 – 03:47 Uhr – Husum

Die FF Husum wurde zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst alarmiert. 

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/12

Rettungsdienst NF

Polizei Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, HLF 1, HLF 2


FEU BMA

09.01.2021 – 08:18 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Pflegeeinrichtung alarmiert. Angebranntes Essen in der Küche gab Anlass zur Alarmierung. Die Rauchentwicklung zog bis in den Speisesaal. Der betroffene Bereich wurde abschließend natürlich belüftet. Keine weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/2/13

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, HLF 2, DLK, Einsatzabbruch für nachrückende Einsatzkräfte


FEU BMA

06.01.2021 – 10:52 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Hotelbetrieb alarmiert. Handwerksarbeiten gaben Anlass zur Alarmierung. Der betroffene Bereich wurde durch die Einsatzkräfte ausreichend natürlich belüftet.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/1/13

Rettungsdienst NF

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, ELW, HLF 2, DLK, LF 8, MTW


NOTF TV

05.01.2021 – 21:43 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst alarmiert. Der Einsatz konnte noch während der Anfahrt abgebrochen werden.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/0/0

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow


Notf Tv

03.01.2021 – 23:38 Uhr – Husum

Zu einer Türöffnung wurde die Feuerwehr Husum alarmiert.

Eingesetzte Kräfte

1/2/10

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und 2x HLF

Rettungsdienst Nordfriesland


FEU BMA

02.01.2021 – 16:22 Uhr – Husum

Brennender Unrat in einem Treppenraum eines Parkhauses führte zur Auslösung einer Brandmeldeanlage in einem Einkaufscenter und somit zum ersten Einsatz im Jahr 2021. Durch den schnellen Einsatz des Sicherheitsdienstes konnte größerer Schaden verhindert werden. Die Feuerwehr belüftete den Treppenraum. In diesem Fall trug die Früherkennung der Brandmeldeanlage wesentlich zur Schadensminimierung bei. 

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr: 1/1/19
Rettungsdienst: 2

Eingesetzte Fahrzeuge

Feuerwehr: KdoW, VLF, HLF, LF, DLK, MTW
Rettungsdienst: RTW


Die EiNSATZSTICHWÖRTER

Die Freiwillige Feuerwehr Husum wird durch die Regionalleitstelle Nord in Harrislee, die alle Notrufe unter der Rufnummer 112 zentral entgegennimmt, alarmiert. Der dortige Disponent nimmt den Notruf auf und entscheidet auf Grund der geschilderten Lage, mit welchem Einsatzstichwort alarmiert wird. Je nach Einsatzstichwort wird dann eine entsprechende Alarmierungskette für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ausgelöst. Alle Einsatzstichwörter enthalten eine Schadensart als Abkürzung, z.B. FEU für ein Brandereignis oder TH für die Technische Hilfe.