EinsÄtze der Freiwilligen Feuerwehr Husum

Schnelle Hilfe bei nOTFÄLLEN

Über 200mal im Jahr rückt die Husumer Feuerwehr aus, um Menschen und Tieren in der Not zu helfen.
Januar 2019 | Februar 2019 | März 2019 | April 2019 | Mai 2019 | Juni 2019 | Juli 2019 | August 2019 | September 2018 | Oktober 2018 | November 2018 | Dezember 2018 | 


NOTF TV

31.05.2019 – 14:04 Uhr – Husum

Notfall Türöffnung für den Rettungsdienst

Eingesetzte Kräfte

1/1/5

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und HLF sowie ein RTW vom Kreis NF


TH K mit Erhöhung auf TH

31.05.2019 – 11:36 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zur Unterstützung für den Rettungsdienst gerufen. Hierbei musste eine Person aus dem 1. OG gerettet werden. 

Um eine effiziente Rettung durchzuführen mussten allerding Teile des Treppengeländers und ein Fenster entfernt werden, um die Patientin dann anschließend dem Rettungsdienst übergeben zu können. Außerdem musste ein Baum entfernt werden, der den direkten Rettungsweg versperrt hat. Abschließend wurde eine Sicherung des Treppenaufganges und eine Notverglasung vom THW durchgeführt.

 

Noch während des laufenden Einsatzes wurde ein Brand einer Hecke im Ortsteil Schobüll abgearbeitet. Hier mussten bei Eintreffen der Einsatzkräfte aus Schobüll nur noch Nachlöscharbeiten durchgeführt werden.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/19

Rettungsdienst NF

Polizei Husum

THW OV Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, HLF 1, DLK, LF 20, GW-L, VLF


TH GAS Haus mit Erhöhung auf TH GAS Haus Y

30.05.2019 – 18:03 Uhr – Husum

In einem Mehrfamilienhaus hat während eines laufenden Einsatzes des Rettungsdienstes ein CO Melder ausgelöst. Zur Zeit der Alarmierung befanden sich noch mehrere Personen in der Wohnung, sowie in den benachbarten Wohnungen, was noch während der Anfahrt des Einsatzleiters zu einer Stichworterhöhung auf TH GAS Haus mit Menschenleben in Gefahr ergab. 

Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde bereits eine Evakuierung des Rettungsdienstes eingeleitet. Es konnten mehrere Personen von Trupps unter schweren Atemschutz aus dem Gebäude geführt werden. Paralell wurde ein Trupp zur Unterbrechung der Gaszufuhr eingesetzt und ein weiterer Trupp kümmerte sich um die erforderlichen Maßnahmen zur Überdruckbelüftung. Insgesamt wurden ca. 20 Personen evakuiert und vom Rettungsdienst gesichtet, 4 von Ihnen wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Nach umfangreicher Mess- und Belüftungsmaßnahmen konnte die Einsatzstelle zur weiteren Bearbeitung an die Polizei übergeben werden.

 

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/1/31

Rettungsdienst NF

Polizei Husum

Stadtwerke Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, ELW, HLF 1, DLK, LF 20, HLF 2, GW-L


FEU K

25.05.2019 – 20:34 Uhr – Husum

Zu einem brennenden Mülleimer im Innestadtbereich wurde die Feuerwehr alarmiert. Durch Anwohner war das Feuer bereits bekämpft worden. Die Feuerwehr kontrollierte lediglich die Einsatzstelle.

Eingesetzte Kräfte

1/1/4

Eingesetzte Fahrzeuge

KdoW, HLF20


NOTF TV

23.05.2019 – 11:03 Uhr – Husum

Notfall - Türöffnung > EInsatzabbruch für die Feuerwehr Husum

Eingesetzte Kräfte

1/1/6

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und HLF


FEU

21.05.2019 – 12:39 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamlienhaus alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das MFH bereits evakuiert. Die Erkundung ergab das es sich um ein Feuer in Wohnzimmer handelte. Der Angriffstrupp ging über Steckleiter unter Atemschutz und einen C-Strahlrohr durch das Fenster vor.

Eingesetzte Kräfte

1/2/26

Eingesetzte Fahrzeuge

ELW, MTF, HLF, DLK und LF 20/16 sowie die Polizei und 2x RTW


FEU

20.05.2019 – 12:38 Uhr – Husum

Elektrospielzeug führt zum Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus.

Eingesetzte Kräfte

1/2/25

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF, DLK, LF , ELW, Poliez und 2x RTW


TH K

17.05.2019 – 23:41 Uhr – Husum

Unterstützung Rettungsdienst > Tragehilfe

Eingesetzte Kräfte

1/1/12

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF, DLK und RTW


FEU

16.05.2019 – 21:24 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einem Gebäudebrand alarmiert. Vor Orte stellte sich glücklicherweise heraus das es sich um ein Kleinfeuern auf einem Balkon handelte. Das Feuer konnte durch Anwohner gelöscht werden. Für die Feuerwehr blieben nur noch Nachlöscharbeiten und die Kontrolle der Fassade. Einsatzabbruch für nachrückende Kräfte.

Eingesetzte Kräfte

FF Husum: 1/2/18; Polizei Husum

Eingesetzte Fahrzeuge

FF Husum: Kdow, ELW,HLF, DLK


TH Suche

15.05.2019 – 00:02 Uhr – Husum

Die Polizei fordert die Feuerwehr zur Personensuche an. Die vermisste Person wurde nach über einer Stunde gefunden.

Eingesetzte Kräfte

1/2/35

Eingesetzte Fahrzeuge

Feuerwehr: Kdow, HLF, DLK, LF, ELW und LF

Rettundsdienst: RTW, Org.-Leiter und RTH (Christoph 42 aus Rendsburg)

Polizei: 2x Streifenwagen


TH K

15.05.2019 – 5:52 Uhr – Husum

Wasser im Gebäude, durch eine defekt Heizunganlage. Haupthahn von der Wasserzufuhr angedreht.

Eingesetzte Kräfte

1/1/8

Eingesetzte Fahrzeuge

HLF und Kdow


Feu K

13.05.2019 – 15:55 Uhr – Husum

Mülltonnenbrand im Gebüsch. S-Rohr im Einsatz.

Eingesetzte Kräfte

1/1/6

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und HLF


TH

10.05.2019 – 10:04 Uhr – Simonsberg

Zusammen mit der Feuerwehr Simonsberg wurde die Feuerwehr Husum zu einem drohenden umzukippenden Wohnwagen vom Deich alarmiert. Einsatzabbruch auf der Anfahrt für die Feuerwehr Husum.

Eingesetzte Kräfte

1/1/15

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF und DLK


TH K

09.05.2019 – 16:43 Uhr – Husum

Unterstützung Rettundsdienst mit der Drehleiter. Person wurde aus dem 2. Obergeschoss gerettet und an den Rettundsdienst übergeben.

Eingesetzte Kräfte

1/1/8

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF und DLK sowie der RTW RTH (Christoph Europa 5)


TH K

08.05.2019 – 12:24 Uhr – Husum

Die Feuerwehr Husum wurde zu einem Lenzeinsatz alarmiert. Einsatzabbruch nach kurzer Zeit. Die Einsatzstelle wurde an eine Heizungsfirma übergeben.

Eingesetzte Kräfte

1/1/5

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow und HLF


FEU

05.05.2019 – 21:45 Uhr – Husum

Feuerschein im 3. Obergeschoss wurde gemeldet. Nch der Erkundung konnte Einsatzabbruch für den alarmierten Löschzug gebeben werden. Ursache für die Alarmierung, war eine brennende Kerze hinter einer Milchfensterscheibe.

Eingesetzte Kräfte

1/2/28

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, ELW; HLF, DLK und LF

RTW vom Kreis Nordfriesland


NOTF TV

03.05.2019 – 19:24 Uhr – Husum

Notfall Türöffnung für den Rettungsdienst.

Eingesetzte Kräfte

1/1/6

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, HLF, RTW und NA


NOTF NA DLK

02.05.2019 – 16:00 Uhr – Mildstedt

Zusammen mit der Feuerwehr Mildstedt wurden wir zur Personenrettung aus einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Die Person wurde aus der obersten Wohnung mit der Drehleiter geholt.

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Husum: 1/1/9

Feuerwehr Mildstedt: 1/-/-

Eingesetzte Fahrzeuge

Kdow, MTF, DLK und FF Mildstedt mit MTF

RTW, NA und RTH (Christoph Europa 5 aus Niebüll)


Die EiNSATZTICHWÖRTER

Die Freiwillige Feuerwehr Husum wird durch die Regionalleitstelle Nord in Harrislee, die alle Notrufe unter der Rufnummer 112 zentral entgegennimmt, alarmiert. Der dortige Disponent nimmt den Notruf auf und entscheidet auf Grund der geschilderten Lage, mit welchem Einsatzstichwort alarmiert wird. Je nach Einsatzstichwort wird dann eine entsprechende Alarmierungskette für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ausgelöst. Alle Einsatzstichwörter enthalten eine Schadensart als Abkürzung, z.B. FEU für ein Brandereignis oder TH für die Technische Hilfe.