Freiwillige Feuerwehr Husum
Sie sind hier:
RSS | Kontakt | Impressum | Sitemap | Anfahrt

Internationaler Lagerzirkus

05.08.2017

Heute stand der Empfang anlässlich des 60jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr Husum und der internationale Lagerzirkus der Jugendfeuerwehren auf dem Programm.

Von morgens bis in den frühen Nachmittag hinein wurde hierfür nochmals durch zahlreiche Helfer seitens der Kameradinnen und Kameraden aufgebaut und die Halle sowie die Manege vorbereitet. Die Jugendlichen bereiteten sich währenddessen auf ihre Auftritte vor, es war so manche interessante Kostümprobe zu beobachten.

Um 17 Uhr fand dann der Empfang und Imbiss mit zahlreichen Gästen statt. Hierüber wird in den kommenden Tagen auf unserer Homepage noch unter „Aktuelles“ gesondert berichtet.

Unser Hauptaugenmerk soll hier auf dem durch die Jugendlichen gestalteten „internationalen Lagerzirkus“ liegen. Dieser begann direkt im Anschluss an den Empfang gegen 19.30 Uhr. Bereits vor dem Einlass wurden die Gäste von den teils verkleideten Jugendlichen begrüßt und bekamen Luftballons mit Postkarten der Jugendfeuerwehr Husum ausgehändigt. Die Ballons wurden später steigen gelassen und man hofft, dass zahlreiche Postkarten von weit her wieder zurückgeschickt werden.

Nach dem Einlass in den Zirkusbereich hatte man die Möglichkeit, sich mit Zuckerwatte, Popcorn oder anderen Leckereien zu versorgen. Die Veranstaltung war sehr gut besucht, man sah hier noch sehr zahlreiche Gäste vom Empfang sowie viele Eltern der Jugendfeuerwehrangehörigen aus Husum.

Bei bestem Wetter und einer großartigen Stimmung begann die Vorstellung, Zirkusdirektor Mark Lohner führte souverän durch das Programm.

Als ersten Künstler durften wir den Zauberer Articus in der Manege begrüßen, welcher den Zuschauern zahlreiche, verblüffende Tricks vorführte und sich dabei gerne seine Assistenten aus dem Publikum holte.

Es folgten die Auftritte der einzelnen Jugendfeuerwehren, jede hatte einen Programmpunkt vorbereitet und einstudiert. An dieser Stelle schon einmal herzlichen Dank, dass ihr hier alle mitgemacht und etwas beigesteuert habt. Das Programm war vielfältig, von verschiedenen Sketchen, über Tanzeinlagen bis hin zu einer Schlangenbeschwörung wurde alles geboten und auch das eine oder andere Geschenk wurde der Jugendfeuerwehr Husum bei dieser Gelegenheit noch übergeben.

Selbst die 15minütige Pause wurde genutzt und die „ausgebrochenen Tiere“ der Jugendfeuerwehr Husum stürmten die Menge und führten bald eine fröhliche Polonaise an.

Nach dem Ende der Vorstellung eroberten die Jugendlichen die Manege und feierten dort unter sich noch einige Stunden mit Musik, Spaß und Tanz.