Freiwillige Feuerwehr Husum
Sie sind hier:
RSS | Kontakt | Impressum | Sitemap | Anfahrt

Interviews

Wie versprochen wollen wir jeden Tag einen oder zwei der Jugendfeuerwehrkameraden stellvertretend für die jeweilige Feuerwehr vorstellen und ein wenig näher kennenlernen. 


06.08.2017

Der letzte Tag des Zeltlagers ist erreicht und damit leider auch schon das letzte Interview. Noch einmal herzlichen Dank an alle, dass ihr hier mitgemacht habt. Es war super spannend, das eine oder andere von euch zu erfahren.

Das letzte Wort haben heute nun Lisa (13) und David (15) von der Jugendfeuerwehr Memmingen.

"Warum bist du in der Jugendfeuerwehr"?

Lisa: Mein Vater ist Ausbilder in der JFF Memmingen und hat mich zu diesem Zeltlager mitgenommen, um mein Interesse für die Jugendfeuerwehr zu wecken.

Ergänzung: Und, hat er es geschafft? Ich muss mir darüber noch einmal in Ruhe Gedanken machen, aber es ist schon eine lustige Truppe.

David: Ich habe die Jugendfeuerwehr Babenhausen bei einer Übung beobachtet und bin dann dort eingetreten. Als wir nach Memmingen gezogen sind, bin ich dort dann auch sofort in die JFF eingetreten. 

"Was hat dir heute am besten gefallen"?

Lisa: Die Kanufahrt war sehr lustig und zum Glück wurden wir am Ende vom THW abgeschleppt.

David: Mir gefiel auch das Abschleppen am besten. 

"Welche anderen Hobbies hast du noch neben der Feuerwehr"? 

Lisa: Ich tanze Garde im Turnverein Memmingen.

David: Ich spiele Rugby und fahre Enduro-Motorräder (Gelände-Motorrad) im Wald. Außerdem fahre ich BMX-Fahrrad. 

Danke euch beiden und morgen eine gute Heimreise.


Da wir es zeitlich leider nicht geschafft haben, Vertreter von allen Jugendfeuerwehren als Interviewpartner zu gewinnen, bekommen heute Myriam (12, rechts) und Jasmin (13) aus der Jugendfeuerwehr Heiligenstadt die Möglichkeit, ihre Jugendfeuerwehr nochmals zu vorzustellen: 

05.08.2017

"Warum bist du in der Jugendfeuerwehr"?

Myriam: Ich bin durch Martina (Ausbilderin in der Jugendfeuerwehr Heiligenstadt) in die JFF gekommen, sie hat mich im Jugendzentrum angesprochen und mitgenommen. 

Jasmin: Mein älterer Bruder war bereits in der Feuerwehr und ich bin dann damals zusammen mit einer Freundin auch eingetreten.

"Was hat dir heute am besten gefallen"?

Beide: Ganz eindeutig die Disco!

"Welche anderen Hobbies hast du noch neben der Feuerwehr"? 

Myriam: Ich habe ein Pflegepferd das ich täglich reite.

Jasmin: Ich mache gerne Ausdauertraining.

Auch an euch herzlichen Dank!


04.08.2017

Heute sind so viele neue Gäste angekommen, da haben wir uns gleich drei Interview-Partner gesucht: Ben (15, links) und Finn (16, rechts) von der Jugendfeuerwehr Bredstedt, sowie Lars (12, Mitte) von der Feuerwehr Hattstedt-Wobbenbüll.

"Warum bist du in der Jugendfeuerwehr"?

Ben: Ich wurde beim Laternelaufen angesprochen und bin dann mit 10 Jahren sofort eingetreten.

Lars: Mein Vater ist bei der Feuerwehr und hat mich "mitgeschleppt"

Finn: Als es 2013 bei uns gebrannt hat, habe ich mich entschlossen, da auch mitzumachen. 

"Was hat dir heute am besten gefallen, was war das beste Erlebnis"?

Ben: Das Wasserspiel am Ende der Rallye war richtig lustig.

Lars: Das hat auch mir am besten gefallen.

Finn: Das Beste war, als ich Feierabend hatte und endlich zum Zeltlager nachkommen konnte. Ich mache eine Ausbildung zum Garten- und Landschaftsbauer auf Sylt. 

"Welche anderen Hobbies hast du noch neben der Feuerwehr"? 

Ben: Ich unternehme mit Kameraden der Jugendfeuerwehr auch gerne andere Dinge außerhalb der Feuerwehr.

Lars: Ich fahre gerne Fahrrad. 

Finn: Ich fahre Motorrad Trial (Anm.d.Red.: Geschicklichkeitsfahren im Gelände auf speziellen Trial-Motorrädern)

Herzlichen Dank und viel Spaß die nächsten Tage in Husum. 


03.08.2017

Es geht weiter mit einem gemischten Doppel, heute stellen sich Merle (11) und Magnus (12) für die Jugendfeuerwehr Husum vor.  

"Warum bist du in der Jugendfeuerwehr"?

Merle: Mein Bruder und meine Eltern sind in der Feuerwehr und so bin ich schon dabei gewesen, seit ich klein war. 

Magnus: Ich war an den Themen schon immer interessiert und dann hat Lasse mich mitgenommen.

"Was hat dir heute am besten gefallen"?

Merle: Die Besichtigung des U-Bootes fand ich gut.

Magnus: Die Fahrt durch Kiel mit den Erklärungen.

"Welche anderen Hobbies hast du noch neben der Feuerwehr"? 

Merle: Ich spiele Fußball im Verein.

Magnus: Die Feuerwehr ist mein größtes Hobby.

Noch eine letzte "Zusatzfrage": Wie findet ihr das Zeltlager bisher? 

Beide: Es sind schon echt viele Menschen, aber es bringt auch total Spaß mit den ganzen Leuten.

Auch euch vielen Dank.

Morgen kommen ja weitere Gäste angereist, mal schauen, wer dann an der Reihe ist. 


02.08.2017

Heute sind Amir und Niklas (beide 10) von der Jugendfeuerwehr Heiligenstadt an der Reihe: 

"Warum bist du in der Jugendfeuerwehr"?

Amir: Ein Freund von mir, den ich in der Schule kennengelernt habe, hat mich mit zur Jugendfeuerwehr genommen.

Niklas: Mein Papa ist der Jugendwart in Heiligenstadt, so bin ich quasi schon als Baby dabei gewesen. 

"Was hat dir heute am besten gefallen"?

Amir: Ich fand den Seenotrettungskreuzer gut, aber auch das Schlickwandern war richtig spannend.

Niklas: In Strucklahnungshörn beim Seenotrettungskreuzer fand ich es richtig gut.

"Welche anderen Hobbies hast du noch neben der Feuerwehr"? 

Amir: Malen, Zeichnen und Fuball spielen

Niklas: Ich tauche im Tauchverein. Noch tauchen wir im Schwimmbad, aber bald auch im See, darauf freue ich mich schon.

Vielen Dank euch beiden und viel Spaß noch.

Morgen dürfen sich dann mal die Gastgeber aus Husum vorstellen.


01.08.2017

Heute haben wir gleich zwei Kameradinnen vorzustellen, quasi im Doppelpack:

Monika (13, rechts im Bild) und Sara (14) aus der Jugendfeuerwehr Trzcianka (Polen). Daher versuchen wir, das heutige Interview mittels Übersetzungsprogramm auch ins polnische zu übersetzen. 

"Warum bist du in der Jugendfeuerwehr"? Dlaczego jeste? cz?onkiem M?odych Stra?aków

Monika: Mein Onkel ist in der Feuerwehr und so bin ich auch in die Jugendfeuerwehr gekommen. Mój wujek jest równie? cz?onkiem stra?y po?arnej, dlatego jestem równie? cz?onkiem stra?y po?arnej

Sara: Ich bin durch eine Freundin zur Feuerwehr gekommen. Bo moja dziewczyna jest cz?onkiem stra?y po?arnej

"Was hat dir heute am besten gefallen"? Co najlepiej dzisiaj lubisz

Monika: Ich fand es heute am besten, als wir am Strand waren und das Meer sehen konnten. Znalaz?em dzisiaj najlepiej, kiedy byli?my na pla?y i mog?em zobaczy? morze.

Sarah: Auch ich fand es heute am Strand am schönsten. Ja te? my?la?em, ?e to najpi?kniejsza na pla?y. 

"Welche anderen Hobbies hast du noch neben der Feuerwehr"? Jakie inne hobby masz obok stra?y po?arnej

Monika: Ich habe ein Pferd und reite damit gerne aus. Mam konia, lubi? je?dzi?

Sarah: Ich spiele noch Basketball. Gram w koszykówk?

Auch euch herzlichen Dank. Ci wiele dzi?ki

Ist morgen vielleicht jemand aus Heiligenstadt an der Reihe? 


Den Anfang macht der Kamerad Dominik (17) aus der Jugendfeuerwehr Memmingen.

31.07.2017

"Warum bist du in der Jugendfeuerwehr"?

Weil die ganze Familie (Onkel, Opa, Cousin) in der Feuerwehr ist. So rutscht man gleich in jungem Alter in das Feuerwehrleben mit hinein. Ich war als Kind schon immer mit zu den Zeltlagern und es gibt durch die verschiedenen Aktivitäten viele interessante Dinge zu erleben.

"Was hat dir heute am besten gefallen"?

Ich war ja schon oft in Husum, aber bei der heutigen Stadtführung habe ich einige Straßen und Ecken gesehen, die ich noch nicht kannte, das war schon sehr interessant.

"Welche anderen Hobbies hast du noch neben der Feuerwehr"? 

Ich bin aktiv in der evangelischen Jugendgemeinde und bin dort unter anderem bei Theateraufführungen für den Fasching dabei.

  

Ganz herzlichen Dank, Dominik. 

Lasst euch überraschen, wer morgen vorgestellt wird.